offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

5. Spieltag

22.09.2010 | 17:30 Uhr

1860_muenchen_1.png aue.png
  • TSV 1860 München
  • 0 : 0
    0 : 0
  • FC Erzgebirge Aue

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Überwindet Aue die "Löwen"-Depression?

Bei den letzten beiden Auftritten der Auer in der bayerischen Landeshauptstadt hagelte es Gegentore. In der Saison 2006/07 gab es eine 4:0-Niederlage in München und im Jahr darauf setzte es gar eine 5:0-Schlappe bei den "Löwen".
  • Bei keinem der bisherigen acht Vergleiche zwischen dem TSV 1860 München und dem FC Erzgebirge Aue in der 2. Bundesliga gab es einen Auswärtssieg.

  • Mit sechs Punkten aus vier Spielen starteten die "Löwen" auch 1993/94. Damals stiegen die Münchner am Ende als Dritter in die Bundesliga auf.

  • Aue hatte nach dem 4. Spieltag in Liga 2 noch nie so viele Zähler auf der Habenseite wie aktuell (neun).

  • Erzgebirge Aue verlor nur zwei der vergangenen zehn Ligaspiele (acht Siege).

  • Aue feierte drei Siege - alle mit dem gleichen Ergebnis (1:0).

  • Die Sachsen hielten gegen Duisburg zum dritten Mal ihren Kasten sauber. Das gelang keinem anderen Verein aus den ersten beiden Ligen.

  • Aue ist neben Fürth die einzige Mannschaft, die in der ersten Halbzeit noch kein Gegentreffer kassierte.

  • Aues Curri gab gegen den MSV seine vierte Torvorlage in dieser Saison. Nur Karlsruhes Staffeldt kann ebenso viele Assists vorweisen.

  • Aues Torwart Martin Männel hat die beste Fangquote aller Stammtorhüter. Er hielt 83 Prozent aller Schüsse auf seinen Kasten.

  • Rakic und Lauth erzielten zusammen sechs der acht Treffer der "Löwen" (75 Prozent).

  • Enrico Kern trifft auf seinen Lieblingsgegner im deutschen Unterhaus. In sieben Partien konnte er fünf Mal einnetzen. Alle Treffer erzielte Kern im Rostocker Trikot.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH