offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

5. Spieltag

21.09.2010 | 17:30 Uhr

bsc.png ksc.png
  • Hertha BSC
  • 4 : 0
    2 : 0
  • Karlsruher SC

2. Bundesliga

21.09.2010 - 19:24 Uhr


Hertha fertigt Karlsruhe ab

Berlin - Nach einem erneuten Blitzstart hat Topfavorit Hertha BSC die Tabellenführung der 2. Bundesliga übernommen. Der Absteiger ist nach dem 4:0 (2:0) gegen den Karlsruher SC weiter ungeschlagen.
Hertha fuhr am 5. Spieltag bereits den vierten Sieg ein. Die Badener verloren erstmals nach drei Spielen wieder.

Lob von Babbel

Wie schon im Derby bei Union Berlin am Freitag (1:1) erwischte der Hauptstadt-Club einen Start nach Maß und ging durch Adrian Ramos bereits nach 16 Sekunden in Führung. Der Australier Nikita Rukavytsya erhöhte bereits in der 23. Minute, Valeri Domovchiyski (54.) und Raffael (77.) bauten das Ergebnis weiter aus.

"Ich habe die Spieler daran erinnert, wie viel Qualität sie haben", sagte Hertha-Coach Markus Babbel: "Aber die Qualität kommt nur zum Tragen, wenn wir zusammenspielen. Und das haben die Spieler sehr gut umgesetzt."

Ramos trifft nach 16 Sekunden

Im Olympiastadion schockte Ramos' Tor nach sehenswertem Pass von Raffael die Gäste sichtlich. Dass die Partie nicht schon zur Pause entschieden war, lag an KSC-Keeper Kristian Nicht, der unter anderem gegen Ramos zwei Mal glänzend parierte (18./35.).

Machtlos war Nicht allerdings bei Rukavytsyas sehenswertem Schlenzer aus 18 Metern. Domovchiyski Treffer beseitigte aber letzte Zweifel.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH