offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

3. Spieltag

10.09.2010 | 18:00 Uhr

bl_osnabrueck_104x104_plain.png aue.png
  • VfL Osnabrück
  • 3 : 2
    0 : 0
  • FC Erzgebirge Aue

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Aue will Traumstart fortsetzen

Aufsteiger Aue ist als einziges Team im deutschen Profifußball noch ohne Gegentor im Ligabetrieb.
  • Beide Mannschaften standen sich in der 2. Liga vier Mal gegenüber und gewannen je zwei Mal. Osnabrück gewann jedoch die letzten beiden Partien in der Saison 2007/08.

  • In allen Pflichspielen lautet die Bilanz 5:4 Siege (zwei Remis) aus Sicht des VfL, der auch die einzige Pokalpartie gewann (3:2 in der 1. Runde 2004/05).

  • Erzgebirge verlor nur eins der vergangenen neun Ligaspiele (sieben Siege, ein Remis) - am letzten Spieltag der 3. Liga (2009/10) mit 1:2 bei Werder Bremen II.

  • In allen drei Pflichtspielen der Saison kassierte der VfL genau drei Gegentore (im Pokal erst nach 120 Minuten beim 2:3 gegen Lautern).

  • Osnabrück musste schon vier Gegentore nach ruhenden Bällen hinnehmen - Aue schoss seine beiden Tore nach Ecken.

  • Die Niedersachsen trafen in den letzten acht Pflichtspielen mindestens ein Mal ins "Schwarze", die Sachsen sogar in den letzten neun Pflichtspielen.

  • Kurios: Beide Liga-Treffer der Niedersachsen fielen in der 28. Spielminute.

  • Es treffen die beiden Torhüter mit den meisten abgewehrten Bällen aufeinander (jeweils elf) - Osnabrücks Berbig musste jedoch bereits sechs Mal hinter sich greifen während Aues Männel eine "Weiße Weste" hat.

  • Sollte das Team von Rico Schmitt mindestens einen Punkt holen, hätte es den besten Saisonstart in Liga 2 in der Clubgeschichte perfekt gemacht.

  • Gegen keinen anderen aktuellen Zweitligisten traf der zuletzt verletzt ausgefallene Henrich Bencik so oft wie gegen Aue: fünf Mal. Am 3. Dezember 2004 traf er für Saarbrücken sogar im "Doppelpack".

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH