offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

33. Spieltag

02.05.2010 | 17:30 Uhr

logos_80x80_fc-kaiserslautern.png
  • 2 : 2
    2 : 1
  • 1. FC Kaiserslautern

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Das Prinzip Hoffnung für die TuS

Die Koblenzer müssen gewinnen, um noch eine theoretische Chance auf den Klassenverbleib zu haben. Hansa müsste gleichzeitig gegen Cottbus verlieren.
  • Kaiserslautern konnte in Liga 2 noch nie in Koblenz gewinnen (zwei Remis, eine Niederlage).

  • In den sieben Duellen im Unterhaus zwischen beiden Teams fielen im Schnitt fast vier Treffer pro Partie (3,9).

  • In der Vorsaison kassierte der FCK beim 0:5 in Koblenz seine höchste Pleite in der 2. Liga, für die TuS war es der höchste Erfolg in der Zweitligahistorie.

  • Der FCK kassierte als einziges Team der 2. Liga noch kein Kopfballgegentor in der Fremde.

  • Die Sander-Elf stellt mit 57 Gegentoren die schwächste Abwehr der 2. Liga, die Kurz-Elf die beste (25).

  • Koblenz holte aus den letzten drei Heimspielen sieben Punkte und erzielte dabei immer zwei Treffer pro Partie.

  • Die "Roten Teufel" sind mit 31 Zählern das beste Auswärtsteam der Liga.

  • Der FCK kassierte erst ein Gegentor von außerhalb des Strafraums - Ligatiefstwert, Koblenz hingegen kassierte die meisten Gegentreffer aus der Distanz (13).

  • Das FCK-Quartett Amedick, Bugera, Rodnei und Sippel verpasste noch keine Minute dieser Ligaspielzeit. In Koblenz muss Bugera, gemeinsam mit Duisburgs Tiffert der beste Vorbereiter der 2. Liga (elf Assists), aber zusehen.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH