offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

33. Spieltag

02.05.2010 | 17:30 Uhr

bl_duisburg_104x104_plain_ng.png ksc.png
  • MSV Duisburg
  • 0 : 1
    0 : 0
  • Karlsruher SC

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Wer geht in Führung?

Nach 15 Zweitligaspielen ist die Bilanz zwischen beiden Teams ausgeglichen. Sowohl der MSV als auch KSC konnten je sechs Siege feiern (bei drei Remis).
  • In Duisburg gab es in der 2. Liga noch kein Unentschieden zwischen beiden Teams (4:3 Siege für die "Zebras").

  • Beide Teams werden auch 2010/11 in der 2. Liga spielen. Am 32. Spieltag verspielte der MSV seine letzten theoretischen Aufstiegschancen beim 2:3 gegen Paderborn, der KSC beseitigte beim 1:0 gegen Ahlen auch die letzten Zweifel am Klassenerhalt.

  • Die Badener sind seit fünf Partien unbesiegt, das ist aktuell die längste Serie aller 18 Team (gemeinsam mit Fürth).

  • Tore garantiert? Mit MSV und KSC treffen die beiden einzigen Teams aufeinander, die in dieser Saison noch nicht 0:0 gespielt haben.

  • Der MSV gewann nur eins der letzten sieben Heimspiele (drei Remis, drei Niederlagen). Die Badener verloren nur eine der letzten acht Partien (vier Siege, drei Remis).

  • Der KSC blieb in der Schlussviertelstunde in 31 von 32 Spielen ohne Gegentor - nur Aufsteiger FCK traf gegen die Badener doppelt. Zwei Gegentreffer in diesem Zeitraum sind Ligabestwert.

  • Seit dem 12. Februar 2007 gelang es Duisburg nicht mehr, einen 0:1-Rückstand in einem Heimspiel noch in einen Sieg zu drehen. Gegner war damals der KSC (Endstand 2:1).

  • Nur Frankfurt und Fürth (je zwölf) trafen nach Standards seltener als der KSC (13, wie Koblenz und Bielefeld). Allerdings trafen die Badener in den letzten drei Spielen fünf Mal nach ruhenden Bällen.

  • Markus Schupp könnte schon mit einem Remis seinen 150. Punkt als Zweitligatrainer holen, bisher steht der KSC-Coach bei 149 Zählern.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH