offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

31. Spieltag

18.04.2010 | 13:30 Uhr

his_oberhausen_104x104_plain.png fce.png
  • Rot-Weiß Oberhausen
  • 4 : 1
    1 : 1
  • FC Energie Cottbus

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Drei Punkte reichen Energie

Bei einem Sieg in Oberhausen kann Cottbus auch rechnerisch nicht mehr absteigen. RWO würde auch ein Sieg nicht zwangsweise retten.
  • Drei Siegen der Oberhausener stehen fünf Erfolge der Lausitzer gegenüber (ein Remis). Die letzten vier Aufeinandertreffen entschied allesamt Energie für sich.

  • Nach zuvor drei Siegen in Folge verlor RWO am letzten Spieltag ausgerechnet gegen den Abstiegskonkurrenten aus Frankfurt (0:1).

  • Energie hat die letzten drei Spiele gewonnen - kein anderes Team hat aktuell so eine lange Siegesserie.

  • Nach sechs Spielen in denen RWO immer getroffen hatte, gelang in Frankfurt kein eigener Treffer.

  • Cottbus spielte seit sechs Partien nicht mehr zu Null, das ist aktuell die längste Serie dieser Art.

  • Mit 53,8 Prozent gewonnener Duelle am Ball ist RWO das zweikampfstärkste Team der Liga.

  • Der FCE beging die meisten Fouls (605) und kassierte die drittmeisten Gelben Karten (70).

  • Mit Dimitrios Pappas (69,8 Prozent) und Daniel Embers (68,8 Prozent) stellt Oberhausen den dritt- und viertbesten Zweikämpfer der Liga (nur Spieler mit mindestens 120 Zweikämpfen am Ball berücksichtigt).

  • Energie-Coach "Pele" Wollitz hat in der 2. Liga genau 100 Punkte mehr als Oberhausens Trainer Hans-Günter Bruns gesammelt. Der hat aber in seinen bisherigen zehn Spielen im Schnitt 0,4 Zähler pro Spiel mehr geholt als Wollitz in seinen 98 Partien.

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH