offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

30. Spieltag

09.04.2010 | 18:00 Uhr

1860_muenchen_1.png arb.png
  • TSV 1860 München
  • 3 : 1
    1 : 1
  • Arminia Bielefeld

2. Bundesliga

09.04.2010 - 19:56 Uhr


"Löwen" rücken näher an Bielefeld heran

Torschütze Peniel Mlapa (r.) spielt schon seit der Jugend für den TSV 1860 München

Torschütze Peniel Mlapa (r.) spielt schon seit der Jugend für den TSV 1860 München

1860 München hat in der 2. Bundesliga in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach zwei Niederlagen hintereinander gewannen die "Löwen" am 30. Spieltag mit 3:1 (1:1) gegen Arminia Bielefeld und verkürzten den Rückstand zu den Ostwestfalen.
Bielefeld hat zwar derzeit noch 49 Punkte auf dem Konto und liegt vor den Sechzigern (Platz 7, 44 Punkte). Allerdings werden der Arminia am Saisonende vier Zähler abgezogen.

Eigentor durch Rukavina

1860-Trainer Ewald Lienen, der in seiner Profikarriere fünf Jahre bei der Arminia unter Vertrag stand und in dieser Zeit 60 Bundesliga- sowie 96 Zweitliga-Partien absolvierte, sah Mitte der ersten Halbzeit die Führung seiner Mannschaft. Peniel Mlapa (21.) tauchte nach einem Zuspiel von Alexander Ludwig frei vor Arminia-Schlussman Dennis Eilhoff auf und schloss den Konter mit dem Tor zum 1:0 ab. Für den 19-Jährigen war es der vierte Saisontreffer.

In der Schlussphase des ersten Durchgangs vergab Ludwig die Chance zum 2:0, im Gegenzug kam Bielefeld durch Mithilfe der "Löwen" zum Ausgleich. Nach einer Hereingabe von Pavel Fort schoss 1860-Außenverteidiger Antonio Rukavina (45.+1) den Ball aus fünf Metern ins eigene Tor.

Rakic macht den Deckel drauf

Nach dem Seitenwechsel sorgte Stefan Aigner in der Allianz Arena für die Vorentscheidung zugunsten der Gastgeber. Der 22-Jährige, der seinen Vertrag in München während der Woche bis 2012 verlängert hatte, traf in der 57. Minute nach Vorlage von Mlapa zum 2:1. Den dritten Treffer erzielte der eingewechselte Djordje Rakic (90.+1).

Durch den Erfolg bleibt der TSV 1860 in der 2. Bundesliga gegen Bielefeld ohne Punktverlust. Das Hinspiel, das die Münchner mit 1:0 für sich entschieden hatten, war das erste Zweitliga-Duell in der Geschichte der beiden Clubs. Bielefeld musste im zweiten Spiel unter Interimstrainer Frank Eulberg die erste Niederlage hinnehmen.

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH