offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

29. Spieltag

04.04.2010 | 13:30 Uhr

1860_muenchen_1.png fce.png
  • TSV 1860 München
  • 1 : 2
    1 : 2
  • FC Energie Cottbus

2. Bundesliga

04.04.2010 - 15:27 Uhr


Energie enführt mit Effizienz die Punkte aus München

Nils Petersen(l.) erzielte sein sechstes Saisontor für den FC Energie Cottbus

Nils Petersen(l.) erzielte sein sechstes Saisontor für den FC Energie Cottbus

Energie Cottbus ist im Abstiegskampf der 2. Bundesliga der wohl vorentscheidende Sieg geglückt.
Die Lausitzer gewannen bei 1860 München 2:1 (2:1) und schafften eine Woche nach dem 4:1-Sieg gegen Arminia Bielefeld mit nun 37 Punkten den Sprung ins gesicherte Mittelfeld.

Drei herrliche Tore in der 1. Halbzeit

1860 kassierte dagegen nach dem 0:4 beim 1. FC Kaiserslautern eine weitere bittere Niederlage und steht nun im Niemandsland der Tabelle.

In der Allianz Arena sahen die Zuschauer vor der Pause ein gutes Spiel mit sehenswerten Toren. Nils Petersen brachte die Gäste in der neunten Minute mit einem Schuss vom rechten Strafraumeck in Führung. Beim Ausgleich schoss Sascha Rösler einen Freistoß unhaltbar für Energie-Torwart Gerhard Tremmel in den Winkel.

Angelov schießt mitten ins "Löwen"-Herz

Die erneute, etwas schmeichelhafte Cottbuser Führung bereitete Emil Jula mit der Hacke vor, Stanislav Angelov (39.) vollstreckte ebenfalls mit einem Schuss in den Winkel.

Nach der Pause kontrollierten die "Löwen" zwar weiter das Spiel, doch gegen die gut organisierten Lausitzer ließ das Team von Trainer Ewald Lienen Durchschlagskraft vermissen.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH