offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

28. Spieltag

26.03.2010 | 18:00 Uhr

bl_duisburg_104x104_plain_ng.png
  • MSV Duisburg
  • 4 : 1
    1 : 0

2. Bundesliga

26.03.2010 - 19:56 Uhr


Duisburg stürmt aus dem Mini-Tief

Srdjan Baljak (M.) erzielte gegen Koblenz bereits seinen sechsten Saisontreffer für den MSV

Srdjan Baljak (M.) erzielte gegen Koblenz bereits seinen sechsten Saisontreffer für den MSV

Der MSV Duisburg hat seine kurze Misserfolgs-Serie beendet und nach zuvor zwei Niederlagen in Folge durch ein 4:1 (1:0) gegen die TuS Koblenz wieder Fahrt aufgenommen.
Durch den fünften Heimsieg der Saison hat der MSV als Tabellenfünfter zumindest vorrübergehend wieder Sichtkontakt zu den Aufstiegsplätzen in der 2. Bundesliga, Koblenz, das zuvor zwei Mal hintereinander gewonnen hatte, bleibt auf dem 17. Tabellenplatz in akuter Abstiegsgefahr.

Caiuby setzt den Schlusspunkt

Srdjan Baljak gelang in der 26. Minute aus kurzer Distanz nach schöner Vorarbeit von Olcay Sahan mit seinem sechsten Saisontreffer das verdiente 1:0. Sahan stand auch drei Minuten nach Wiederanpfiff im Mittelpunkt, als er per Distanzschuss zum 2:0 traf.

60 Sekunden später gelang Matej Mavric, der einen Freistoß von Daniel Gunkel ins Tor lenkte, das 1:2, ehe kurz darauf Baljak nur den Pfosten traf. Frank Fahrenhorst (64. ) und Caiuby (87.) machten den MSV-Erfolg perfekt.

Doppelwechsel vor der Pause

Der in Hälfte eins sichtlich unzufriedene Gäste-Coach Petrik Sander hatte bereits zwei Minuten vor der Pause einen Doppelwechsel vollzogen. Tom Geißler und Emmanuel Krontiris mussten vorzeitig das Feld verlassen, dafür kamen Martin Hudec und Christian Müller.

Nach dem Seitenwechsel dominierten allerdings weiterhin die Hausherren, die nur kurz nach dem 1:2 eine kleine Schwächephase hatten, spätestens nach dem 3:1 den Sieg aber souverän über die Zeit brachten.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH