offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

27. Spieltag

19.03.2010 | 18:00 Uhr

fce.png stp.png
  • FC Energie Cottbus
  • 0 : 1
    0 : 0
  • FC St. Pauli

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Hat St. Pauli sich wieder gefangen?

Gegen RWO hat St. Pauli erstmals seit dem 5. Dezember (5:1 in Koblenz) wieder mindestens drei Tore in einem Spiel geschossen. Mit 54 Treffern stellen die Kiezkicker nun auch wieder den besten Angriff der Liga (vor Augsburg mit 51).
  • Cottbus konnte in sieben Zweitligapartien gegen Pauli nur ein Mal gewinnen: vor fast zehn Jahren zuhause mit 3:2. Damals stand auch der Trainer der Hamburger auf dem Platz.

  • Cottbus ist das Team, das am häufigsten zur Option Foul griff (523 Mal). Der FC St. Pauli indes hat ligaweit die wenigsten Fouls auf dem Konto (382).

  • Nur Paderborn (elf Gegentore) und RWO (14) kassierten mehr Gegentreffer per Kopf als St. Pauli (zehn, wie Koblenz).

  • In der Viertelstunde vor der Pause erzielte kein Team so viele Tore wie Energie und Bielefeld : je neun.

  • Sechs der letzten acht Gegentreffer St. Paulis fielen nach Freistößen, die letzten drei alle.

  • In den letzten fünf Spielen haben die Hanseaten zur Halbzeit nie geführt.

  • Mit einem Sieg könnte Stanislawski seinen 100. Punkt als Zweitligatrainer feiern. In den drei Zweitligabegegnungen zwischen den beiden Trainern gab es aber nie einen Sieger.

  • Mit Jula fällt Cottbus' bester Torschütze und Vorbereiter (acht Tore, acht Assists) wegen seiner Gelb-Roten Karte im letzten Spiel aus.

  • Mit Gunesch fällt der beste Zweikämpfer der Liga bei St. Pauli aus.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH