offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

27. Spieltag

19.03.2010 | 18:00 Uhr

fce.png stp.png
  • FC Energie Cottbus
  • 0 : 1
    0 : 0
  • FC St. Pauli

2. Bundesliga

19.03.2010 - 19:56 Uhr


St. Pauli legt im Aufstiegsrennen vor

Holger Stanislawski schloss vergangenes Jahr den Fußballlehrer-Lehrgang als Jahrgangsbester ab

Holger Stanislawski schloss vergangenes Jahr den Fußballlehrer-Lehrgang als Jahrgangsbester ab

Der FC St. Pauli hat in der 2. Bundesliga zumindest bis Samstag einen direkten Aufstiegsplatz erobert.
Das Team von Trainer Holger Stanislawski, der nach einer schwachen Serie nach eigenen Angaben die "Reset-Taste" gedrückt hatte, gewann bei Energie Cottbus 1:0 (0: 0) und untermauerte seine Ambitionen im Aufstiegsrennen. Cottbus (31) zittert weiter um den Klassenerhalt.

Hain sichert St. Pauli den Sieg

"Ganz, ganz großer Respekt für die gesamte Truppe", sagte Stanislawski: "Wir hatten heute ein riesengroßes spielerisches Plus. Der Sieg war hochverdient und wichtig." Charles Takyi (53.) sicherte den Gästen im Stadion der Freundschaft mit seinem Siegtor den zweiten Sieg nach Stanislawskis ungewöhnlicher Maßnahme.

Der langjährige Profi der Hamburger hatte vor dem 5:3 gegen Rot-Weiß Oberhausen in der Vorwoche die Saison für beendet erklärt, die Stammelf aufgelöst und neun Entscheidungsspiele ausgerufen. Eines der Opfer war Takyi, der gegen Oberhausen pausieren musste.

Beide Mannschaften begannen offensiv, Torchancen ergaben sich auf beiden Seiten. Die beste vor der Pause vergab der chinesische Nationalspieler Jiayi Shao für Cottbus: In der 34. Minute scheiterte er mit einem Schuss an die Querlatte. Nach dem 1:0 für die Gäste wirkte Cottbus nur kurz beeindruckt und spielte weiterhin nach vorne, war aber zu unpräzise und scheiterte mehrfach am starken Mathias Hain im Tor des FC St. Pauli.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH