offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

26. Spieltag

14.03.2010 | 13:30 Uhr

stp.png his_oberhausen_104x104_plain.png
  • FC St. Pauli
  • 5 : 3
    2 : 2
  • Rot-Weiß Oberhausen

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Schießt sich St. Pauli wieder nach oben?

Der Kiez-Club verlor die letzten drei Partien. Das war in dieser Saison vorher noch nicht passiert, geschah zuletzt vom 28. bis 30. Spieltag der letzten Saison.
  • Bei St. Pauli konnte "Rot-Weiß" in acht Zweitligaspielen noch nicht gewinnen (drei Remis, fünf Niederlagen).

  • Oberhausens letzter Auswärtssieg ist acht Spiele her - alleiniger Ligahöchstwert.

  • Es begegnen sich die beiden zweikampfstärksten Teams der Liga. Oberhausen gewann 53,6 Prozent der Duelle am Ball, St. Pauli 53,0 Prozent.

  • Nur drei Teams kassierten mehr Gegentreffer per Kopf als die Hamburger. Die neun Gegentore ergeben 33 Prozent der Gegentreffer St. Paulis. Nur RWO kassierte anteilig mehr Gegentore per Kopf: 34 Prozent, 13 Gegentreffer.

  • Kein Team traf in der ersten Hälfte so oft wie St. Pauli (23 Mal) und keines traf vor dem Pausenpfiff seltener als die "Rot-Weißen": neun Mal (wie Rostock und RWA).

  • Stanislawskis Schützlinge sind die gefährlichsten Distanzschützen, trafen neun Mal von außerhalb des Strafraums (wie Duisburg). RWO kassierte aber erst zwei Gegentreffer aus der Ferne.

  • Moritz Stoppelkamp erzielte vier Tore in den letzten zwei Spielen. Nur Fürths Allagui (81) gab in dieser Saison mehr Torschüsse ab als Stoppelkamp (75).

  • In den letzten zehn Spielen, in denen die Hamburger trafen, schoss Marius Ebbers sechs Mal das erste Tor für St. Pauli. Er erzielte auch das einzige Tor der Hanseaten gegen 1860.

  • St. Paulis Ralph Gunesch ist der beste Zweikämpfer der Liga, er gewann 72,1 Prozent seiner Duelle am Ball. Direkt darauf folgt Oberhausens Dimitrios Pappas mit 71,2 Prozent.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH