offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

26. Spieltag

12.03.2010 | 18:00 Uhr

aachen_logo_150.jpg arb.png
  • Alemannia Aachen
  • 2 : 1
    2 : 1
  • Arminia Bielefeld

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Bielefeld hat es schwer in Aachen

Die Bilanz in der eingleisigen 2. Liga spricht für Aachen: Die Alemannia gewann mehr als die Hälfte der 13 Begegnungen, nämlich sieben Partien (drei Remis, drei Niederlagen). Auch die Heimbilanz spricht klar für die Kaiserstädter: Ihre sechs Heimpartien in der 2. Liga gegen die Ostwestfalen gewannen sie allesamt.
  • Der letzte Auswärtssieg der Arminia in Aachen liegt schon 15 Jahre zurück: 1994/95 gewannen die Bielefelder mit 2:1 auf dem Tivoli (damals in der Regionalliga West).

  • So wenige Zähler wie die aktuell 30 nach 25 Spieltagen hatten die Alemannen in der 2. Liga seit Einführung der Drei-Punkte-Regel (1995/96) noch nie.

  • Die letzten drei Spiele verlor die Alemannia - ligaweit die längste Negativserie zusammen mit St. Pauli und Koblenz. In der Rückrunden-Tabelle stehen die Kaiserstädter auf Platz 15.

  • Die Arminia verlor zwei der letzten drei Spiele, gewann aber die letzten beiden Auswärtspartien.

  • In den letzten acht Spielen kassierten die Aachener immer mindestens ein Gegentor - die längste Serie ligaweit.

  • Nur 47,5 Porzent aller Zweikämpfe am Ball konnte die Alemannia gewinnen - Tiefstwert der Liga!

  • Als einziges Zweitligateam kassierte die Arminia noch kein Weitschuss-Gegentor.

  • In der Schlussviertelstunde kassierten die Bielefelder mehr Gegentore als jedes andere Team und fast die Hälfte ihrer Gegentore (elf von 24).

  • Giovanni Federico traf in den letzten drei Auswärtspartien jeweils ein Mal, in der Schüco-Arena aber seit Oktober nicht mehr. Gut, dass es jetzt wieder zu einem Gastspiel geht.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH