offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

26. Spieltag

14.03.2010 | 13:30 Uhr

logos_80x80_fc-kaiserslautern.png fce.png
  • 1. FC Kaiserslautern
  • 4 : 1
    3 : 0
  • FC Energie Cottbus

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Trübe Aussichten für Energie

Cottbus gewann noch nie ein Pflichtspiel gegen Kaiserslautern (ein Remis, sieben Niederlagen). Zuletzt gab es sieben Pleiten in Folge gegen die Pfälzer.
  • Die letzten beiden Pflichtspiele gegen Cottbus auf dem Betzenberg gewann der FCK jeweils mit 4:0 (jeweils 1. Liga).

  • In den letzten sieben Heimspielen kassierten die "Roten Teufel" insgesamt nur zwei Gegentore.

  • Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel 1995 gab es vor dem 1. FC Kaiserslautern (54 Punkte) und dem FC Augsburg (50) erst sieben Vereine nach 25 Spieltagen mit 50 oder mehr Punkten. In allen sieben Fällen stand am Ende der Aufstieg.

  • Der FCK schoss ligaweit die meisten Tore nach ruhenden Bällen (18).

  • Cottbus gab ligaweit nach eigener Führung mit Abstand die meisten Punkte ab (22). Der FCK hingegen ging in 17 Partien in Führung und gewann 16 davon (ein Remis).

  • Die Bilanz von Wollitz gegen seinen Ex-Club ist ausbaufähig: Nur ein Mal konnte der Übungsleiter den FCK bezwingen (vier Pleiten). Am 26. Spieltag der Saison 2007/08 gewann Wollitz mit dem VfL Osnabrück zuhause mit 2:0.

  • Sieben der letzten neun Tore erzielten die Angreifer Nils Petersen (fünf) und Jula (zwei). Für Carl Zeiss Jena hatte Petersen in seiner besten Saison, 2007/08, nur vier Mal getroffen. Er erzielte sechs seiner insgesamt neun Zweitligatreffer als Einwechselspieler.

  • Erik Jendrisek kehrt nach seiner Gelbsperre wieder zurück. Der beste Torschütze der Pfälzer erzielte acht seiner zehn Treffer im zweiten Durchgang, darunter all seine Rückrundentreffer.

  • Duell der Vorbereiter: Bugera ist ligaweit der beste Vorlagengeber (neun Assists, 78 Torschussvorlagen), Jula folgt mit acht auf Rang 3 (44 Torschussvorlagen).

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH