Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

04.03.2010 - 08:51 Uhr


Drei ganz sichere Punkte für 1860!

Die "Löwen" bestritten acht Heimspiele gegen St. Pauli (Bundesliga, 2. Liga, DFB-Pokal) und gewannen alle!

  • Das letzte Gastspiel bei 1860 im März 2009 endete mit einer 1:5-Pleite für die Hanseaten - so hoch verlor St. Pauli seitdem nicht mehr.

  • Die Torfabrik der Liga (48 Treffer, wie Augsburg) gerät ins Stottern: In den letzten drei Partien blieben die Hamburger torlos - das passierte dem FC St. Pauli zuletzt im Oktober/November 2002. Damals waren es sogar vier torlose Spiele - Vereinsrekord!

  • Die Kiezkicker verloren zuletzt zwei Mal in Folge - das passierte nur in der Hinrunde gegen dieselben Gegner (Kaiserslautern und Bielefeld). Gegen 1860 schafften die Hanseaten aber dann mit einem 3:1 die Wende.

  • In den letzten sechs Spielen der Münchner "Löwen" wechselten sich Niederlage und Sieg ab - nach dieser Serie wäre nun wieder ein "Dreier" an der Reihe.

  • Keine Mannschaft traf seltener per Kopf als 1860 (drei Mal) - keines der letzten 13 Tore wurde mit dem Kopf erzielt.

  • Die "Löwen" sahen ligaweit die meisten Gelben Karten (58). Zudem wurden schon drei Platzverweise gegen die Münchner ausgesprochen.

  • St. Pauli hat die letzten fünf Tore in der ersten Hälfte erzielt und in den letzten sechs Spielen nicht nach dem Pausentee getroffen.

  • "Löwe" Alexander Ludwig, der von 2007 bis 2009 für St. Pauli spielte, wird gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber genauso gesperrt sein wie Matthias Lehmann, der zwischen 2003 bis 2006 das "Löwen"-Trikot trug.

  • Benjamin Lauth, seit fünf Einsätzen torlos, ist mit fünf Treffern bester Torschütze des TSV. Zum selben Zeitpunkt der Vorsaison hatte der Stürmer bereits zehn Buden auf dem Konto.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH