offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

23. Spieltag

21.02.2010 | 13:30 Uhr

his_oberhausen_104x104_plain.png sgf.png
  • Rot-Weiß Oberhausen
  • 0 : 1
    0 : 0
  • Greuther Fürth

2. Bundesliga

21.02.2010 - 15:23 Uhr


Allagui schockt Oberhausen

Sami Allagui (l.) erzielte bereits sein zehntes Saisontor für die Fürther

Sami Allagui (l.) erzielte bereits sein zehntes Saisontor für die Fürther

Rot-Weiß Oberhausen muss in der Tabelle der 2. Bundesliga den Blick weiter nach unten richten. Nach der 0:1 (0: 0)-Heimniederlage gegen die SpVgg Greuther Fürth haben die gut in die Saison gestarteten Oberhausener mit 24 Punkten nur noch drei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz.
Zudem setzte es unter dem neuen Trainer Hans-Günter Bruns nach einem 2:1 zum Auftakt gegen Hansa Rostock nun die zweite Niederlage.

Grün pariert gegen Kaya

Die Fürther feierten dagegen nach drei Pflichtspiel-Niederlagen in Serie wieder einen Erfolg und dürften sich mit 31 Punkten der letzten Abstiegssorgen entledigt haben. Den zehnten Saisonsieg der Franken sicherte Torjäger Sami Allagui mit seinem zehnten Saisontor in der 64. Minute.

Die Zuschauer im Niederrheinstadion sahen eine insgesamt durchschnittliche erste Halbzeit, in der RWO noch die besseren Chancen hatte. Einen Freistoß von Markus Kaya fischte Fürths Keeper Max Grün, der erneut den verletzten Stephan Loboue vertrat, aber aus dem Winkel (36.).

Nach dem Wechsel verstärkten die Gastgeber zunächst den Druck, wurden dann aber kalt erwischt. Allagui nutzte eine Konfusion in der RWO-Abwehr und drückte den Ball aus kurzer Distanz mit dem Kopf über die Linie. Vier Minuten später hatte er das 2:0 auf dem Fuß, scheiterte aber an Oberhausens Keeper Christoph Semmler.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH