Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

07.02.2010 - 15:22 Uhr


Kurz wechselt den Sieg ein

Sidney Sam (r.) stand bisher in allen 21 Saisonspielen der "Roten Teufel" von Anfang an auf dem Platz

Der 1. FC Kaiserslautern hat die Spitze der 2. Bundesliga zurückerobert und einen weiteren Schritt zur Rückkehr ins Oberhaus gemacht.

Die "Roten Teufel" gewannen ihr Heimspiel gegen den SC Paderborn mit 3:0 (0:0) und zogen damit wieder vorbei am FC St. Pauli, der die Pfälzer am Freitag von Platz 1 verdrängt hatte.

Die "Joker" stechen

Erik Jendrisek erzielte nur 67 Sekunden nach seiner Einwechslung zu Beginn der zweiten Halbzeit das Führungstor für den viermaligen deutschen Meister (47.). Der Slowake sorgte mit seinem achten Saisontreffer kurz vor Schluss auch für die Entscheidung (86. ). Den Schlusspunkt setzte der ebenfalls eingewechselte Manuel Hornig (90.+1).

Beide Mannschaften begannen forsch. Sidney Sam, der zuletzt beim 3:0 des FCK bei Alemannia Aachen drei Tore erzielt hatte, verfehlte mit einem Freistoß knapp das Tor (3.) und scheiterte an Paderborns Schlussmann Kasper Jensen (16.).

Rodnei rettet auf der Linie

Eine weitere Gelegenheit für die Pfälzer, bei denen Mittelfeldspieler Pierre de Wit nach seinem dritten Kreuzbandriss von Georges Mandjeck ersetzt wurde, vergab Stürmer Srdjan Lakic.

Auf der Gegenseite rettete Rodnei für seinen schon geschlagenen Torhüter Tobias Sippel nach einem Schuss von Nejmeddin Daghfous vor der Linie (4.).

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH