offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

13. Spieltag

21.11.2009 | 13:00 Uhr

bl_rostock_104x104_plain.png ksc.png
  • FC Hansa Rostock
  • 2 : 1
    1 : 0
  • Karlsruher SC

2. Bundesliga

21.11.2009 - 14:56 Uhr


Rostock stoppt die Talfahrt

Andreas Zachhuber hat vor seinem aktuellen Engagement bei Hansa den Greifswalder SV trainiert

Andreas Zachhuber hat vor seinem aktuellen Engagement bei Hansa den Greifswalder SV trainiert

Hansa Rostock hat seine schwarze Serie in der 2. Bundesliga beendet und nach vier Niederlagen in Folge wieder einen Sieg gefeiert.
Die Hanseaten bezwangen am 13. Spieltag Bundesliga-Absteiger Karlsruher SC 2:1 (1:0) und verschafften sich damit wieder ein bisschen Luft zur Abstiegszone.

Hansa schließt auf

Mit jetzt 15 Punkten schlossen sie in der Tabelle zu den punktgleichen Badenern auf, die nur eines ihrer letzten acht Spiele gewannen.

Mario Fillinger brachte das Team von Trainer Andreas Zachhuber in der 31. Minute in Führung. Nach dem 1:1 der Karlsruher durch Michael Blum (48.) sorgte Enrico Kern nur Sekunden später für den Rostocker Siegtreffer (50.).

Das Spiel plätscherte in der ersten halben Stunde ereignisarm vor sich hin, bevor Fillingers Kopfballtor (31.) nach einer Flanke von Kevin Pannewitz für das erste Highlight sorgte.

Zweites Saisontor von Blum

Nach dem Seitenwechsel bescherte zunächst Blum den Gastgebern mit seinem Ausgleich nach Pass von Lars Stindl eine kalte Dusche.

Die Hanseaten schlugen aber im direkten Gegenzug zurück, als Kern eine Flanke von Fillinger zu seinem ersten Saisontor in die kurze Ecke spitzelte. In der 80. Minute verpassten Fillinger, Kern und Martin Retov innerhalb von Sekunden nacheinander das mögliche 3:1.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH