offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

12. Spieltag

06.11.2009 | 18:00 Uhr

scp.png
  • SC Paderborn 07
  • 2 : 1
    2 : 1

2. Bundesliga

06.11.2009 - 19:55 Uhr


Paderborn setzt sich im Mittelfeld fest

Andre Schubert konnte nach den zwei Niederlagen endlich wieder einen

Andre Schubert konnte nach den zwei Niederlagen endlich wieder einen "Dreier" mit Paderborn einfahren

Der SC Paderborn feierte nach zwei Pleiten am 12. Spieltag gegen die TuS Koblenz wieder ein Erfolgserlebnis und setzt sich nach dem 2:1-Heimerfolg mit nun 16 Punkten im Mittelfeld der Tabelle fest.
Koblenz hingegen hat den wichtigen Befreiungsschlag verpasst.

Dritte TuS-Pleite in Serie

Beim SCP kam das Team von Trainer Uwe Rapolder zu wenigen Chancen und kassierte damit die dritte Niederlage in Folge. Mit neun Punkten aus zwölf Spielen liegt die TuS weiter auf dem Relegationsplatz.

Die Tore für Paderborn erzielten Enis Alushi (12.) und Daniel Brückner (31.). Manuel Hartmann hatte für die Gäste den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt (15.).

Paderborn mit Chancenplus

In der Energieteam Arena erspielten sich die Paderborner in der ersten Hälfte ein Chancenplus und gingen verdient in Führung.

Etwas überraschend kamen die Gäste durch eine schöne Einzelaktion von Manuel Hartmann zum Ausgleich. Dennoch bleiben die Gastgeber tonangebend und erzielten verdientermaßen noch vor der Pause das 2:1.

Auch nach der Halbzeitpause war der SCP die bessere Mannschaft, spielte aber vor allem seine Konterchancen nicht konsequent aus. Die Gäste war engagiert, fanden jedoch gegen die gut gestaffelte Hintermannschaft der Ostwestfalen kein probates Mittel, um gefährlich vor das Tor zu kommen.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH