offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

12. Spieltag

06.11.2009 | 18:00 Uhr

stp.png fortuna_duesseldorf.png
  • FC St. Pauli
  • 2 : 1
    1 : 1
  • Fortuna Düsseldorf

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Fortuna will Siegesserie fortsetzen

Düsseldorf feierte zuletzt drei Siege am Stück - das hatte es für die Fortuna im Profibereich seit Mai/Juni 1995 (vier Siege am Stück) nicht mehr gegeben. Mit Sieg Nummer 4 sicherte sich die Fortuna damals am letzten Spieltag den Aufstieg in die Bundesliga.
  • Die Hamburger haben in Liga 2 eine äußerst positive Bilanz gegen die Fortuna. Sechs von zehn Partien wurden gewonnen, Düsseldorf feierte nur einen Sieg. Nimmt man alle Wettbewerbe, steht es allerdings nur noch 12:11 für die Kiezkicker.

  • Im bislang letzten Duell im Profibereich feierte St. Pauli am 28. Mai 1999 einen 5:0-Heimsieg gegen die Fortuna - der höchste Sieg für die Hamburger gegen die Fortuna, die ihrerseits am 12. Mai 1990 die Hanseaten in der Bundesliga mit 7:0 abschoss. Das ist bis heute Düsseldorfs höchster Bundesliga-Sieg.

  • Beide Teams sind auf Rekordkurs: St. Pauli hatte im Profibereich nach elf Spieltagen noch nie 23 Punkte auf dem Konto. Für die Fortuna sind 20 Punkte die beste Ausbeute im Profibereich seit der Saison 1988/89 (damals ebenfalls 20 Zähler).

  • Mit 20,3 Prozent hat St. Pauli die beste Chancenverwertung der Liga. Das verwundert kaum: St. Pauli hat mit 26 Treffern auch den besten Angriff der Liga - kein anderes Team hat mehr als 22 Tore markiert.

  • Die Fortuna hält mit starker Defensive dagegen: Sie ließ lediglich 34 Schüsse auf das eigene Tor zu, nur Kaiserslautern (33) weniger. Nur Bielefeld (sieben) verbuchte mehr Zu-Null-Spiele als Düsseldorf (fünf), nur Bielefeld und der FCK (je acht) kassierten weniger Gegentore als die Fortuna (neun).

  • Die letzten acht Treffer schossen die Kiezkicker alle nach dem Seitenwechsel.

  • Keines der letzten 56 Spiele mit St. Pauli-Beteiligung endete 0:0 - das ist ligaweit die mit Abstand längste Serie.

  • Fortuna-Trainer Norbert Meier traf schon ein Mal in Liga 2 auf St. Pauli - und verlor mit dem MSV Duisburg am 18. Mai 2003 am Millerntor mit 0:4.

  • Nur Bielefelds Giovanni Federico und Augsburg Michael Thurk haben mehr Scorerpunkte eingefahren als Hamburgs Marius Ebbers (neun), der schon sechs Mal traf und drei Tore auflegte - zuletzt in Rostock das 2:0 für Teamkollege Deniz Naki.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH