offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

12. Spieltag

06.11.2009 | 18:00 Uhr

stp.png fortuna_duesseldorf.png
  • FC St. Pauli
  • 2 : 1
    1 : 1
  • Fortuna Düsseldorf

2. Bundesliga

06.11.2009 - 19:54 Uhr


"Kiezkicker" erkämpfen den nächsten "Dreier"

Harter Kampf am Millerntor: St. Paulis Fabio Morena (r.) im Duell mit Gäste-Stürmer Martin Harnik

Harter Kampf am Millerntor: St. Paulis Fabio Morena (r.) im Duell mit Gäste-Stürmer Martin Harnik

Der FC St. Pauli setzt seinen Höhenflug in der 2. Bundesliga unvermindert fort. Die Hamburger gewannen zum Auftakt der 12. Runde das Spitzenspiel gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf 2:1 (1:1) und zementierten damit den 3. Tabellenplatz.
Düsseldorf, das erstmals nach zuvor drei Siegen wieder als Verlierer den Platz verließ, bleibt mit 20 Punkten aber in der Spitzengruppe.

Den Siegtreffer für die Hausherren erzielte der zehn Minuten zuvor eingewechselte Rouwen Hennings in der 72. Minute.

Turbulente Anfangsphase

Im Stadion am Millerntor hatte Max Kruse (4.) die Hausherren mit seinem vierten Saisontreffer nach herrlicher Vorarbeit von Florian Bruns in Führung gebracht. Die erste große Möglichkeit hatten die Gäste bereits nach 120 Sekunden, als Ranisav Jovanovic das Ziel nur knapp verfehlte.

In der 22. Minute gelang den Rheinländern der verdiente Ausgleich durch einen verwandelten Foulelfmeter von Jens Langeneke. Carsten Rothenbach hatte den Strafstoß gegen Fortuna-Kapitän Andreas Lambertz verursacht.

Hain vs. Harnik

Nach dem Ausgleich waren aber die Düsseldorfer am Drücker. In der 25. Minute entschied Schiedsrichter Tobias Stieler nur auf Freistoß, als Pauli-Torwart Mathias Hain nahe an der Strafraumlinie Martin Harnik in die Parade fuhr. Eine Rettungsaktion in höchster Not und durchaus etwas Glück für Hain und die "Kiezkicker".

Nach einer halben Stunde hätte Christian Weber den Aufsteiger in Führung bringen können, ehe die Gastgeber wieder ins Spiel fanden. Die beste Möglichkeit für das Team von Trainer Holger Stanislawski vergab Bruns in der 36. Minute.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gastgeber die besseren Möglichkeiten durch Rothenbach und Matthias Lehmann, bevor Hennings schließlich nach einem Konter traf. Sekunden zuvor hatte Lambertz eine große Chance für die Fortuna ausgelassen, Sekunden nach dem Gegentor verpasste der Düsseldorfer Kapitän dann auch noch den Ausgleich.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH