offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

11. Spieltag

30.10.2009 | 18:00 Uhr

fortuna_duesseldorf.png ksc.png
  • Fortuna Düsseldorf
  • 1 : 0
    1 : 0
  • Karlsruher SC

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Bleibt Düsseldorf zuhause ungeschlagen?

Vor heimischer Kulisse ist die Fortuna als eins von zwei Teams in dieser Saison noch unbesiegt (drei Siege, zwei Remis) und kassierte erst zwei Gegentreffer - die wenigsten der Liga.
  • Der KSC gewann die beiden einzigen Zweitliga-Duelle gegen Düsseldorf in der Saison 1998/99 mit 3:1 (H) und 1:0 (A) - es waren zudem die letzten Begegnungen der Clubs.

  • 30 Mal gab es das Traditionsduell Düsseldorf gegen Karlsruhe bereits in Pflichtspielen - die Hälfte davon gewannen die Badener (sechs Remis, neun Niederlagen).

  • Mit Düsseldorf empfängt das zweikampfstärkste Team der Liga (Erfolgsquote von 52,9 Prozent) die zweitschlechteste Elf in dieser Kategorie (47,1 Prozent).

  • Die Badener warten seit vier Spielen auf einen "Dreier" (zwei Remis, zwei Niederlagen) - nur Schlusslicht Ahlen noch länger (13).

  • Der Düsseldorfer Ranisov Jovanovic erzielte vier Tore in den letzten fünf Partien und ist mit insgesamt fünf Treffern und einem Assist der beste Scorer der Fortunen.

  • Nur zwei Teams kassierten ligaweit mehr Gelbe Karten als der KSC (22) - Düsseldorf hingegen bekam die wenigsten Verwarnungen (13).

  • Die Meier-Elf ist das einzige Zweitliga-Team, das noch kein Kopfballtor erzielte. Hinten hingegen kassierten sie auf diese Weise schon vier Stück - nur Paderborn und St. Pauli mehr (je fünf).

  • Kein Team schoss vor der Pause weniger Tore als der KSC (drei). Anteilig erzielten die Karlsruher ligaweit die meisten Treffer nach der Pause (75 Prozent).

  • Die Fortuna ließ von allen Teams die wenigsten Schüsse auf das eigene Tor zu (31) - kein Wunder, dass nur zwei Teams weniger Gegentore kassierten als die Düsseldorfer.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH