Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

18.10.2009 - 15:24 Uhr


Fortuna überrollt den FSV

Norbert Meier und die Fortuna feierten den vierten Saisonsieg

Auch unter Hans-Jürgen Boysen muss Zweitligist FSV Frankfurt weiter auf seinen ersten Saisonsieg warten. Beim Debüt des neuen Trainers unterlagen die Hessen beim Aufsteiger Fortuna Düsseldorf 1:4 (1:0) und stürzten auf den letzten Tabellenplatz ab.

Martin Harnik (57.), Jens Langeneke (70., Foulelfmeter), Ranisav Jovanovic (77.) und Marco Christ (86., Foulelfmeter) besiegelten am 9. Spieltag die siebte Niederlage der Frankfurter, die zuletzt am 26. April 2009 (2:1 gegen Nürnberg) gewonnen haben.

Matias Cenci (35.) hatte den FSV in Führung gebracht. Die Fortuna feierte ihren dritten Heimsieg und bleibt in der Düsseldorfer Arena ungeschlagen.

Frankfurt steht sehr tief

Die Frankfurter agierten nach den Misserfolgen und dem Rücktritt von Trainer Tomas Oral vor zwei Wochen sehr defensiv. Die überlegene Fortuna verpasste es in einem insgesamt schwachen Spiel aber lange, sich Torchancen herauszuarbeiten. Eine Direktabnahme von Andreas Lambertz lenkte FSV-Torhüter Patric Klandt um den Pfosten (23.).

Nach einer Ecke von Jürgen Gjasula nutzte Cenci die erste Möglichkeit des FSV zur Führung. Nach dem Wechsel erhöhten die Gastgeber den Druck. Nach einer unübersichtlichen Situation stocherte der von Werder Bremen ausgeliehene Harnik den Ball zum 1:1 ins Tor.

Wenig später erhielt die Fortuna einen Elfmeter zugesprochen, nachdem Olivier Caillas im Strafraum von Oualid Mokhtari angegangen worden war. Langeneke verwandelte sicher. In der Schlussphase brach der FSV dann förmlich ein.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH