offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

3. Spieltag

21.08.2009 | 18:00 Uhr

fsv.png scp.png
  • FSV Frankfurt 1899
  • 0 : 0
    0 : 0
  • SC Paderborn 07

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Das gab's noch nie...

Die Partie FSV Frankfurt gegen SC Paderborn 07 gab es als Pflichtspiel noch nie. Die Trainer Thomas Oral und André Schubert standen sich als Trainer auch noch nie als Kontrahenten gegenüber.
  • Zum Liga-Auftakt kassierte Frankfurt 2 Niederlagen - vergangene Saison starteten die Hessen auch nur mit 1 Punkt (1-2 in Ahlen, 0-0 gegen Koblenz).

  • Paderborn startete nur 1-mal besser in eine Zweitligasaison - 2006/07 kamen sie nach 2 Spielen auf 4 Punkte (Saisonende Rang 11), aktuell sind es 3.

  • Beide Teams stehen vor ihrem 4. Jahr in der eingleisigen 2. Liga. Paderborn war zwischen 2005 und 2008 für 3 Jahre am Stück im Unterhaus - Frankfurt nahm 3 Anläufe und konnte nur vergangene Saison den Abstieg vermeiden.

  • Seit 7 Spielen hat der FSV Frankfurt keinen Sieg mehr eingefahren - kein anderer Zweitligist wartet so lange auf einen Dreier.

  • In den ersten beiden Saisonspielen kassierten die Hessen bereits 6 Gegentore - mehr als jeder andere Club.

  • Der SC Paderborn konnte 3 seiner letzten 4 Punktspiele gewinnen.

  • Soumaila Coulibaly schoss in 6 Spielen 3 Tore gegen Paderborn - nur gegen Burghausen (4) gelangen ihm mehr Zweitliga-Treffer.

  • Während Kasper Jensen (Paderborns Torwart am 1. Spieltag) 3 Gegentreffer kassierte, spielte sein Konkurrent Daniel Masuch (Keeper am 2. Spieltag) auf Anhieb zu Null.

  • Nejmeddin Daghfous, der den 1. Platzverweis für die Paderborner in dieser Spielzeit sah, kehrt ins Team zurück. Am 1. Spieltag wurde er eingewechselt und flog 22 Minuten später mit Gelb-Rot vom Platz - nur 2 Minuten lagen zwischen Gelb und Gelb-Rot.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH