offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

2. Spieltag

14.08.2009 | 18:00 Uhr

scp.png ksc.png
  • SC Paderborn 07
  • 2 : 0
    2 : 0
  • Karlsruher SC

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Paderborn zuletzt heimschwach

Der KSC gewann die letzten beiden Zweitligaspiele gegen die Paderborner (2006/07), die anderen beiden Begegnungen in 2005/06 hatten die Badener jedoch verloren.
  • Paderborn gewann von seinen letzten 12 Pflichtspielen auf eigenem Platz nur 4 (jeweils 4 Niederlagen und 4 Remis).

  • Karlsruhe gewann saisonübergreifend 2 seiner letzten 3 Auswärtsspiele (in Leverkusen und Bremen).

  • Der SCP stellte in der letzten Saison mit 68 Toren die beste Offensive der 3. Liga. Davon entfielen auf die beiden Stürmer Sercan Güvenisik (17) und Frank Löning (14) zusammen 31 Treffer. In den ersten beiden Pflichtspielen blieben beide aber torlos.

  • Die Karlsruher überzeugten zum Saisonauftakt mit einem äußerst sicheren Passspiel. 84.1% der Zuspiele kamen auch bei einem Mitspieler an - Ligahöchstwert! Innenver¬teidiger Drpic hatte großen Anteil an dieser Präzision – er brachte seine 20 langen Pässe allesamt an den Mann.

  • Die Badener gaben am 1. Spieltag ligaweit die meisten Schüsse ab (22).

  • Die Ostwestfalen feuerten in Düsseldorf 15 Schüsse ab, doch nur 2 fanden auch den Weg auf das Tor.

  • Rolf-Christel Guié-Mien traf in der 2. Liga gegen keinen Gegner öfter als gegen Karlsruhe (2-mal). Der Kongolese begann seine Profikarriere beim KSC.

  • Paderborns Neuzugang Daghfous wird gegen den KSC gesperrt sein. Er wurde gegen Düsseldorf erst in der 61. Minute eingewechselt und flog in der 83. Minute mit Gelb-Rot vom Platz.

  • Sebastian Langkamp hat seine Zweikampfstärke aus der Bundesliga (75% gewonnen in der Vorsaison) in die neue Saison gerettet - und gewann am 1. Spieltag 100% seiner Zweikämpfe am Ball (6 von 6).

Twitter

Tabelle
Torjäger
Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH