offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

2. Spieltag

17.08.2009 | 20:15 Uhr

aachen_logo_150.jpg stp.png
  • Alemannia Aachen
  • 0 : 5
    0 : 4
  • FC St. Pauli

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Aachen Lieblingsgegner von St. Pauli

St. Pauli konnte in der Vorsaison sowohl zu Hause als auch auf dem Tivoli gewinnen (3-2, 3-1).
  • Das letzte verlorene Heimspiel der Rheinländer liegt bereits 6 Partien zurück – der Gegner am 15. März 2009 war ausgerechnet der FC St. Pauli.

  • Nur 1 der letzten 16 Begegnungen beider Teams endete torlos (Saison 1986/87).

  • Den höchsten Sieg im direkten Duell konnten die Schwarz-Gelben einfahren: In der Spielzeit 1984/85 lautete das Ergebnis auf dem Tivoli 4-0.

  • 1 Elfmeter, 9 Gelbe Karten und 1 Rote Karte lautete die Bilanz der letzten beiden Be¬gegnungen zwischen den Nord- und den Westdeutschen.

  • Die Aachener verloren saisonübergreifend nur 1 ihrer letzten 11 Partien (7 Siege) und blieben dabei nie ohne Tor.

  • Das letzte torlose Remis der Paulianer liegt nunmehr 47 Zweitligaspiele zurück – die derzeit längste Serie dieser Art in der Liga.

  • Die Kiez-Kicker kassierten in der Vorsaison ligaweit die meisten Platzverweise (7), die Alemannen lagen bei den glatt Roten Karten ganz vorne (6, mit Fürth). Am 1. Spieltag kam gleich der nächste Verweis hinzu: Aachens Manuel Junglas sah Gelb-Rot.

  • Die Alemannia spielte 2008/09 im heimischen Tivoli-Stadion nur 2-mal unentschieden (12 Siege, 3 Niederlagen). Die Hamburger auf der anderen Seite beendeten nur 1 ihrer letzten 20 Auswärtsspiele mit einer Punkteteilung (3 Siege, 16 Niederlagen).

  • Der Neu-Paulianer Matthias Lehmann verabschiedete sich von seinem Ex-Verein Aachen mit 1 Tor am letzten Spieltag 2008/09 und traf für die Hamburger im 1. Spiel.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH