Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

13.05.2009 - 19:24 Uhr


Das "Kleeblatt" lässt Punkte liegen

Benno Möhlmann und Fürth stehen auf Platz 4

Die SpVgg Greuther Fürth verliert im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga allmählich den Anschluss.

Die Franken kamen beim bereits feststehenden Meister SC Freiburg am 32. Spieltag nicht über ein 0:0 hinaus.

Fürth braucht Ausrutscher der Rivalen

Damit muss das "Kleeblatt" mehr denn je auf Patzer der Konkurrenz hoffen, um erstmals ins "Oberhaus" aufzusteigen. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt mittlerweile drei Punkte.

In der ersten Halbzeit sahen die Fans im badenova-Stadion ein ausgeglichenes Spiel ohne wirklich klare Torchancen. Zunächst bestimmten die Gäste das Geschehen, erst eine Viertelstunde vor der Pause ergriffen die Breisgauer die Initiative.

Rodionov im Pech

Nach dem Seitenwechsel hatte Vitali Rodionov das 1:0 auf dem Fuß, doch Verteidiger Jan Mauersberger rettete für Fürth auf der Linie.

Freiburg war nun die bessere Mannschaft, was die Party-Stimmung auf den Rängen noch weiter anheizte. Fürth verpasste es weiterhin, sich hochkarätige Chancen zu erarbeiten - und diese auch zu nutzen.

Hinhören! Die Reaktionen zum Spiel!

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH