offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

28. Spieltag

17.04.2009 | 18:00 Uhr

bl_rostock_104x104_plain.png his_oberhausen_104x104_plain.png
  • FC Hansa Rostock
  • 3 : 1
    2 : 1
  • Rot-Weiß Oberhausen

2. Bundesliga

17.04.2009 - 19:52 Uhr


Hansa verlässt den Keller

Mario Fillinger bringt Hansa mit seinem vierten Saisontor in Führung

Mario Fillinger bringt Hansa mit seinem vierten Saisontor in Führung

Hansa Rostock hat die Erfolgsserie unter Trainer Andreas Zachhuber fortgesetzt und den Relegationsplatz verlassen. Die Hanseaten feierten einen verdienten 3:1 (2:1)-Erfolg gegen Rot-Weiß Oberhausen.
Für Rostock war es bereits der dritte Sieg in Serie. In allen fünf Begegnungen unter der Leitung von Zachhuber ist der Bundesliga-Absteiger damit noch unbesiegt (11 Punkte).

Hansa ganz souverän

Mittelfeldspieler Mario Fillinger brachte Hansa in der 21. Minute nach einem Fehler von Oberhausens Kim Falkenberg in Führung. Der Ex-Hamburger nutzte die Möglichkeit zur umjubelten Führung. Die Freude währte aber nur kurz, bereits acht Minuten später erzielte Tim Reichert nach einem Konter das 1:1.

Rostock ließ sich aber nicht beirren, drängte weiter und wurde in der 40. Minute durch das 2:1 durch den überragenden Kevin Schindler belohnt. Dabei sah RWO-Keeper Sören Pirson nicht gut aus, der den Schuss von rechts ins kurze Eck passieren ließ. Für die Vorentscheidung sorgte Enrico Kern in der 55. Minute per Kopf.

Hinhören! Die Reaktionen zum Spiel!

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH