Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

19.04.2009 - 15:55 Uhr


MSV erhält weiteren Dämpfer im Aufstiegskampf

Sandro Wagners Treffer zur 1:0 Führung reichte am Ende nicht zum Sieg

Für den MSV Duisburg ist die Rückkehr in die Bundesliga in weite Ferne gerückt. Die "Zebras" unterlagen im Heimspiel gegen die TuS Koblenz und blieben auch im vierten Spiel in Folge ohne Sieg.

Koblenz hingegen stoppte auswärts den Negativtrend mit zuletzt zwei Niederlagen und verbuchte mit dem 2:3 (1:1) drei wichtige Zähler im Abstiegskampf.

Wagner und Makiadi sorgen für die Führung

Sandro Wagner (16.) und Cedrick Makiadi (63.) mit seinem 15. Saisontor erzielten die Treffer für die Gastgeber. Für die ersatzgeschwächten Gäste trafen Zoltan Stieber (30.) per Kopf nach Flanke von Marko Lomic, Manuel Fischer (70.) und Du-Ri Cha (90.).

Die Hausherren begannen äußerst offensiv. Der Ex-Dortmunder Markus Brzenska kam früh (2.) zur Chance per Kopfball, scheiterte aber am Koblenzer Keeper David Yelldell. Die Gäste hielten dagegen und ließen sich auch durch den 0:1-Rückstand nicht verunsichern.

Kuqi vergibt

Nach dem 1:1 durch Stieber vergab Njazi Kuqi vier Minuten später aus kurzer Distanz die Chance zur Führung. Auch im zweiten Durchgang spielten die Koblenzer mutig nach vorne und glichen in der 71. Minute den abermaligen Rückstand aus. In der letzten Minute traf Du-Ri Cha zum Sieg.

Hinhören! Die Reaktionen zum Spiel!

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH