offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

26. Spieltag

05.04.2009 | 14:00 Uhr

stp.png
  • 3 : 1
    1 : 1
  • FC St. Pauli

2. Bundesliga

05.04.2009 - 15:51 Uhr


St. Pauli gibt Führung aus der Hand

Unzufrieden mit der Leistung seiner Elf: St. Paulis Trainer Holger Stanislawski

Unzufrieden mit der Leistung seiner Elf: St. Paulis Trainer Holger Stanislawski

Der FC St. Pauli muss seine Aufstiegsträume nach der Niederlage bei Zweitliga-Schlusslicht SV Wehen Wiesbaden endgültig begraben.
Die Gastgeber siegten gegen die Hanseaten durch zwei Tore von Dajan Simac (17./69.) und einen Treffer von Aykut Öztürk (77.) beim Gegentor von Marius Ebbers (2.) mit 3:1 (1:1) und punkteten erstmals nach sieben Niederlagen in Folge wieder dreifach.

Trotz des Lebenszeichens bleiben die Wehener mit sechs Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz Abstiegskandidat Nummer 1. Der Rückstand der Hamburger auf den Relegationsplatz zum Aufstieg beträgt nun acht Punkte.

Wehen dominiert St. Pauli

Das Spiel begann allerdings mit einem Schock für die Hessen, als Ebbers einen groben Abwehrschnitzer zur Führung nutzte. Im weiteren Verlauf wurde das Wehener Team, das auf fünf Positionen verändert worden war, jedoch stärker und verdiente sich den Ausgleich.

Auch in der zweiten Hälfte war das Schlusslicht überlegen. Dominik Stroh-Engel (54.) und Sascha Amstätter mit einem Pfostenschuss (62.) hatten bereits gute Chancen zur Führung.

Hinhören! Die Reaktionen zum Spiel!

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH