Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

10.01.2009 - 15:11 Uhr


RWA bei Kopfbällen anfällig

Die Begegnung in der Hinrunde war die 1. beider Mannschaften in einem Pflichtspiel. RWA siegte nach einem Dreierpack von Lars Toborg mit 3-1.

  • An keinem der letzten 7 Spieltage gelang dem SVWW mehr als 1 Tor.

  • Ahlen traf in keiner der jüngsten 6 Partien vor der Halbzeitpause.

  • Der Tabellenletzte aus Wehen verlor als einzige Mannschaft die letzten 4 Spiele in Folge.

  • In diesem Duell bekommt es der schwächste Angriff der Liga (Wehen, 21 Tore) bekommt es mit der drittschwächsten Abwehr (Ahlen, 40 Gegentore) zu tun.

  • Die Hessen hatten zum selben Zeitpunkt der Vorsaison mehr als doppelt so viele Punkte auf dem Konto (35) wie gegenwärtig (17).

  • RWA ließ ligaweit die meisten Gegentore mit dem Kopf zu (16) - das waren 40% der gesamten Gegentreffer.

  • Direkt nach dem Pausentee befindet sich Wehen im Tiefschlaf: Zwischen der 46. und 60. Minute ist der SVWW noch torlos und kassierte 10 Gegentore in diesem Abschnitt.

  • Ahlen musste in den letzten 30 Minuten die Hälfte der Gegentore hinnehmen (20 von 40).

  • Sollte Wehen mindestens 2-mal treffen, würde Trainer Wolfgang Frank die 300-Tore- Marke in seiner Karriere als Übungsleiter knacken.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH