offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

21. Spieltag

22.02.2009 | 14:00 Uhr

fc_nuernberg.png SV_Wehen_Wiesbaden.svg.png
  • 1. FC Nürnberg
  • 1 : 0
    0 : 0
  • SV Wehen Wiesbaden

2. Bundesliga

22.02.2009 - 15:55 Uhr


Tabellenschlusslicht unterliegt beim "Club"

Michael Oenning holt im Heimspiel gegen Wehen einen wichtigen

Michael Oenning holt im Heimspiel gegen Wehen einen wichtigen "Dreier"

Der 1. FC Nürnberg darf nach einem Arbeitssieg wieder auf die Rückkehr in die Bundesliga hoffen.
Der "Club" tat sich gegen Schlusslicht SV Wehen Wiesbaden lange Zeit schwer, setzte sich aber am Ende dank des Siegtreffers von Christian Eigler (69.) mit 1:0 (0:0) durch. Mit nun 32 Punkten auf dem Konto verkürzte Nürnberg den Abstand auf die Aufstiegsplätze.

Kapitän Wolf ist zurück

Die lange Zeit gleichwertigen Gäste behalten dagegen nach der fünften Niederlage aus den vergangenen sechs Spielen die Rote Laterne des Tabellenletzten.

Im easyCredit-Stadion erwischten die Gäste den besseren Start. Im Mittelfeld wurden die Nürnberger frühzeitig gestört und schnell vorgetragene Angriffe über die Außen initiiert. Die Nürnberger, bei denen Verteidiger Andreas Wolf nach seinem Kreuzbandriss im August ein gelungenes Comback gab, taten sich äußerst schwer und enttäuschten zunächst im Spielaufbau.

Zweiter Durchgang gehört dem "Club"

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Hausherren den Druck und wurden dafür belohnt. Nach einem Pass von David Pinola schlug Neuzugang Eigler eiskalt zu und brachte sein Team auf die Siegerstraße. Danach drehte Nürnberg auf und drängte Wehen Wiesbaden immer tiefer in die eigene Hälfte.

Hinhören! Die Reaktionen zum Spiel Nürnberg - Wehen Wiesbaden!

Twitter

Tabelle
Torjäger
Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH