Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

13.11.2008 - 20:00 Uhr


Frankfurt sorgt per Kopf für Gefahr

Am 2. Spieltag kam es zum 1. Zweitligaspiel zwischen der TuS und dem FSV - es endete torlos.

  • Koblenz verlor 2 seiner 3 letzten Heimspiele zu Null (1 Sieg).

  • Der FSV gewann erstmals in dieser Saison 2 Spiele in Folge und kassierte kein Gegentor.

  • Beim 4-0 zuletzt über Ahlen erzielten die Frankfurter 3 der 4 Tore "natürlich" per Kopf. Mit 12 Toren sind die Hessen das kopfballgefährlichste Team der Liga - dies sind 63% (!) der gesamt erzielten Treffer.

  • Die Elf von Tomas Oral teilte in den letzten 4 Auswärtspartien die Punkte.

  • Die TuS ist das zweikampfschwächste Team der Liga: Lediglich 46.3% der Duelle am Ball entschieden sie für sich.

  • Das Tabellenschlusslicht führte wie der Vorletzte FSV Frankfurt am seltensten mit 1-0 (5-mal) - beide Mannschaften gewannen 3 dieser Partien und teilten 2-mal die Punkte.

  • Nur Duisburg und Mainz spielten öfter zu Null (7-mal) als die Frankfurter (6-mal).

  • Der Koblenzer Matej Mavric ist der torgefährlichste Abwehrspieler der Liga (5 Treffer) - 4-mal traf der Slowene vom Elfmeterpunkt.

  • Gegen den FSV wurden meisten Strafstöße gepfiffen (7) - Daniel Schumann verursachte ligaweit die meisten (3).

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH