offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

15. Spieltag

30.11.2008 | 14:00 Uhr

fca.png bl_rostock_104x104_plain.png
  • FC Augsburg
  • 2 : 0
    1 : 0
  • FC Hansa Rostock

2. Bundesliga

30.11.2008 - 15:52 Uhr


Hansa auch mit Eilts glücklos

Hansa-Trainer Dieter Eilts wartet weiter auf den ersten Punktgewinn mit seinem neuen Team

Hansa-Trainer Dieter Eilts wartet weiter auf den ersten Punktgewinn mit seinem neuen Team

Auch der neue Trainer Dieter Eilts bringt Hansa Rostock vorerst kein Glück.
Die Mecklenburger verloren beim 0:2 (0:1) beim FC Augsburg auch ihr zweites Spiel unter dem neuen Coach und warten in der 2. Bundesliga jetzt seit sieben Spielen auf einen Sieg. Dagegen baute Augsburg seine Serie auf nun acht Spiele ohne Pleite in Folge aus. Michael Thurk mit seinem fünften Saisontor (2.) und Sandor Torghelle (80.) sorgten für den vierten Heimsieg des FCA.

Thurk nutzt Fehler aus

Rostock zeigte sich im Rosenaustadion nur wenig verbessert. Wie bei den jüngsten schwachen Auftritten wirkte das Team erneut zu ängstlich und unkonzentriert.

Folgerichtig resultierte das 1:0 des FCA aus einem Fehler der Hansa-Abwehr, als Kevin Schindler den Ball nach einer Ecke nicht aus der Gefahrenzone, sondern Thurk vor die Füße schoss. Der Stürmer bedankte sich aus 15 Metern mit einem satten Linksschuss.

Hahnel bewahrt Rostock vor höherer Pleite

Thurk hatte bei einem Konter in Überzahl nach rund einer Stunde die Vorentscheidung auf dem Fuß, schloss aber zu überhastet ab. Kurz darauf scheiterte Uwe Möhrle per Kopf am glänzend reagierenden Jörg Hahnel im Hansa-Tor.

Augsburg konnte sich Großzügigkeit im Umgang auch mit weiteren Chanen erlauben, weil Hansa harmlos blieb. Aus dem Mittelfeld kam gar nichts, die Stürmer hingen deshalb in der Luft.


Hinhören! Die Reaktionen zum Spiel!

Twitter

Tabelle
Torjäger
Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH