offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

11. Spieltag

02.11.2008 | 14:00 Uhr

m05.png
  • 0 : 2
    0 : 0
  • 1. FSV Mainz 05

2. Bundesliga

02.11.2008 - 15:52 Uhr


Mainzer köpfen sich an die Tabellenspitze

Jörn Andersen feiert mit dem 1. FSV Mainz den siebten Saisonsieg

Jörn Andersen feiert mit dem 1. FSV Mainz den siebten Saisonsieg

Der 1. FSV Mainz hat sich in der 2. Bundesliga zumindest für 24 Stunden die Tabellenführung zurückerobert.
Die Rheinhessen verbuchten ein glückliches 2:0 (0:0) bei Aufsteiger Rot Weiss Ahlen und überflügelten mit 24 Punkten den 1. FC Kaiserslautern (22).

Die Pfälzer haben allerdings am Montagabend gegen 1860 München die Möglichkeit, wieder die Spitzenposition zu übernehmen.

Führung durch Borja per Kopf

Die Gäste machten ihren vierten Auswärtssieg in dieser Saison in der Schlussphase perfekt.

Nach einer präzisen Flanke des eingewechselten Markus Feulner traf Felix Borja in der 80. Minute per Kopf zum 0:1.

Feulner bereitet beide Tore vor

Sechs Minuten später sorgte Abwehrspieler Tim Hoogland ebenfalls per Kopf nach einer Freistoßflanke von Feulner für die Entscheidung zugunsten der Gäste, die sich lange Zeit schwer getant hatten.

Vor der Pause hatte Mainz seine beste Möglichkeit, als Hoogland aus rund 20 Metern mit einem präzisen Schuss Ahlens Torwart Manuel Lenz auf die Probe stellte.

Ahlener spielbestimmend

Kurz zuvor hatte Srdjan Baljak eine gute Möglichkeit vergeben. Die größte Chance für den Aufsteiger vergab vor der Pause Marco Reus, der in der 23. Minute das Ziel nur knapp verfehlte.

Die Ahlener waren über weite Strecken das bessere Team mit guten Torchancen. Die schlechte Chancenverwertung kostete den Schützlingen von Christian Wück schließlich Zählbares.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH