offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

5. Spieltag

21.09.2008 | 14:00 Uhr

scf.png
  • Sport-Club Freiburg
  • 5 : 0
    1 : 0

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Freiburgs Defensive überzeugt

Der SCF hat neben Koblenz und Aachen die beste Abwehr in dieser Spielzeit (erst 4 Gegentore).
  • In der vergangenen Saison trafen Freiburg und Wehen erstmals aufeinander – dabei blieb der SVWW ungeschlagen (1 Sieg, 1 Remis). In beiden Vergleichen gelangen den Wehenern 2 Treffer.

  • Ihren letzten Auftritt im Breisgau hatten die Wehener am 34. Spieltag der Vorsaison. Die Treffer von Nakas und Glibo vor der Halbzeitpause beendeten die letzten Aufstiegsträume des Sport-Clubs frühzeitig.

  • Start nach Maß: Freiburg ist diese Saison noch ungeschlagen (3 Siege,1 Unentschieden). 10 Punkte bedeuten den besten Saisonstart seit 1990/1991, als die Freiburger die ersten 4 Spiele in der 2. Liga gewannen.

  • Der SCF hat neben Koblenz und Aachen die beste Abwehr in dieser Spielzeit (erst 4 Gegentore).

  • Die letzten 3 Spiele von Wehen endeten unentschieden. Die Wehener warten neben Aufsteiger Frankfurt noch auf den 1. Sieg in der laufenden Saison.

  • Die Hock-Elf hat die schlechteste Chancenverwertung der gesamten 2. Liga (8.2%). Letzte Saison lag sie bei 12.9%.

  • Die Rüpel der 2. Liga kommen ins badenova-Stadion: Wehen wurde 13-mal in dieser Saison mit der Gelben Karte verwarnt – Ligahöchstwert.

  • Jonathan Jäger war an 4 der 8 Freiburger Tore beteiligt. 3-mal bereitete der Mittelfeldspieler vor und 1-mal vollstreckte er selbst.

  • Sanibal Orahovac schoss 3 der 4 Saisontore der Wehener. Der Neuzugang aus Aue markierte alle seine Treffer in der 1. Halbzeit. Der Stürmer gab ligaweit die meisten Schüsse ab (15).

  • Alexander Walke hielt ligaweit die meisten Bälle (19). Damit parierte der Wehener Keeper 80% der Schüsse auf sein Tor. Walke war zuvor 3 Jahre im Kasten der Breisgauer.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH