Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

23.08.2008 - 21:11 Uhr


Nürnberger Schwäche bei Standards

Der gebürtige Mainfranke Christian Hock schoss sein 2. Tor als Profi im Mai 1995 gegen den Club aus Nürnberg - es war das Goldene Tor zum Mainzer 1-0-Sieg.

  • Noch nie trafen beide Klubs in einem Pflichtspiel aufeinander.

  • Frühstarter: Der spätere der 2 Wehener Treffer in dieser Saison fiel in der 23. Minute (Orahovac in Aachen). Im weiteren Verlauf blieben die Hessen als einziges Team ohne Tor.

  • Der FCN kassierte an allen 3 Spieltagen je 1 Tor im Anschluss an eine Standardsituation.

  • In den letzten 4 Punktspielen auf fremden Plätzen gelang dem Club nur ein einziges Tor (3 Niederlagen, 1 Remis).

  • Wehen gewann nur 2 seiner letzten 15 Zweitligapartien (8 Pleiten).

  • Die Hock-Elf wurde ligaweit am häufigsten verwarnt (10 Gelbe Karten).

  • Nur 4 Cluberer standen an allen 3 Spieltagen in der Startelf (Schäfer, Goncalves, Pinola und Boakye) - der niedrigste Wert in der 2. Liga.

  • Als einzige Mannschaft brachte der SVWW in der laufenden Saison noch keinen einzigen Weitschuss aufs gegnerische Tor - obwohl die Hessen ligaweit am häufigsten aus der Ferne abzogen (28-mal)!

  • Bakary Diakité und Isaac Boakye gaben ligaweit die meisten Torschüsse ab - beide probierten 11-mal ihr Glück, wobei der Nürnberger 2-mal jubeln durfte, während der Stürmer aus Wehen erst 1-mal einnetzte.

    Weitere Artikel
    Tabelle
    Spieltag & Spielplan
    Torjäger
    Clubs & Spieler

    © 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH