offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

3. Spieltag

31.08.2008 | 14:00 Uhr

stp.png his_oberhausen_104x104_plain.png
  • FC St. Pauli
  • 4 : 1
    3 : 0
  • Rot-Weiß Oberhausen

2. Bundesliga

31.08.2008 - 15:52 Uhr


Pauli feiert souveränen Heimsieg

Fabian Boll (l.) feiert seinen Treffer zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung.

Fabian Boll (l.) feiert seinen Treffer zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung.

Der FC St. Pauli hat am 3. Spieltag der 2. Bundesliga mit dem ersten Saisonsieg die drohende Krise abgewendet.
Der Kiez-Klub gewann gegen Aufsteiger Rot-Weiß Oberhausen souverän mit 4:1 (3:0) und ließ mit vier Punkten den Gegner (3) in der Tabelle zunächst hinter sich.

Ebbers mit dem Führungstor

Am Millerntor machten Marius Ebbers (9.), Fabian Boll (27.) und Rene Schnitzler (45.) schon vor der Pause für die Gastgeber so gut wie alles klar.

Filip Trojan (67.) erzielte mit dem 4:0 die endgültige Entscheidung, auch wenn Thomas Schlieter zwei Minuten später noch mal verkürzte.

RWO chancenlos

Während die Gastgeber von Beginn an souverän agierten, taten sich die Oberhausener schwer, ins Spiel zu kommen und zahlten wie schon beim 0:3 in Koblenz auswärts Lehrgeld.

Auch Ex-Pauli-Stürmer Felix Luz, der nach einer Bänderdehnung nicht hundertprozentig fit ins Spiel gegangen war, konnte für RWO kaum Akzente setzen.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH