Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

21.08.2008 - 12:41 Uhr


St. Pauli muss zum Angstgegner

Die Franken sind seit 10 Pflichtspielen gegen St. Pauli ungeschlagen (5 Fürther Siege, 5 Remis).

  • Ihre letzten 3 Gastspiele im Playmobilstadion verloren die Hamburger allesamt. Noch nie gelang der Elf vom Millerntor dort ein Sieg.

  • Nur 1-mal konnte der FC St. Pauli gegen Greuther Fürth in der 2. Liga gewinnen - das war im Februar 1998 im heimischen Stadion. Das Goldene Tor erzielte der heutige Trainer André Trulsen.

  • 2007/08 gelangen den Hamburgern nur 2 Auswärtssiege.

  • In der Vorsaison erzielte keine Mannschaft mehr Tore in der Schlussviertelstunde als Fürth (16). 7 Tore gelangen sogar in der 90. Minute oder später - und auch am 1. Spieltag der neuen Saison trafen die Franken in der Schlussminute.

  • Der Gastgeber aus Fürth gab zum Saisonauftakt die meisten Schüsse ab (22).

  • Die Hamburger spielten gegen Osnabrück ligaweit die wenigsten Pässe (236), von denen nur unterdurchschnittliche 69.9% ankamen.

  • Die Franken griffen zum Auftakt am häufigsten zu unfairen Mitteln (28 Fouls).

  • Der Ex-Paulianer Charles Takyi bereitete in seinem 1. Ligaspiel für die Spielvereinigung beide Tore beim 2-3 in Ingolstadt vor.

  • Fürths Schlussmann Sascha Kirschstein hielt in Ingolstadt nur 40% der Schüsse, die auf sein Tor kamen - schwächster Wert aller Keeper, die 90 Minuten auf dem Platz waren (Dimo Wache ebenfalls 40%).

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH