Bundesliga

20.04.2016 - 18:00 Uhr


Zlatko Junuzovic ist der Spieler des 30. Spieltags

Gegen den VfL Wolfsburg erwischte Zlatko Junuzovic (M.) einen echten Sahnetag. Dem Österreicher gelang gegen die Wölfe fast alles

Köln - Gegen den VfL Wolfsburg marschierte Zlatko Junuzovic eindrucksvoll vorneweg. Der wendige Österreicher führte den SV Werder Bremen zu einem immens wichtigen 3:2-Erfolg im Abstiegskampf. Junuzovic war an allen Bremer Treffern beteiligt und darüber hinaus der laufstärkste Spieler auf dem Feld.

Die bundesliga.de-User wählten ihn mit 49 Prozent der Stimmen zum Spieler des 30. Spieltags.

Zlatko Junuzovic agierte gegen Wolfsburg gewohnt laufstark. Der 28-Jährige legte 12,4 Kilometer zurück. Nur Lewis Holtby vom Hamburger SV ging am vergangenen Wochenende noch weitere Wege. Zudem lag er sowohl bei den Sprints (34) als auch bei den intensiven Läufen (83) in der Top 10 des Spieltags. Trotz des Einsatzes spielte Junuzovic extrem effektiv. An Foul am feinen Techniker führte zum Elfmeter zum 1:0 und die weiteren beiden Treffer bereitete er direkt vor. Zudem kam er auch selbst sechs Mal zum Abschluss - so oft wie kein anderer Akteur am 30. Spieltag.

Den 2. Platz im Voting sicherte sich mit 30 Prozent Adrian Ramos von Borussia Dortmund. Der Kolumbianer war mit seinem Doppelpack der entscheidende Mann beim 3:0-Erfolg des BVB über den HSV.

Es folgt Anthony Modeste, der das Siegtor des 1. FC Köln in Mainz erzielte. Die Plätze vier bis sechs belegen Robert Lewandowski, Kevin Kampl und Sandro Wagner.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH