Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

10.02.2016 - 18:00 Uhr


Wer besteht im Keller-Duell?

Köln - Vor dem 21. Spieltag brennen die nächsten fünf Fragen unter den Nägeln. Wie entscheiden Sie?

Beim Sechs-Punkte-Duell am Samstagnachmittag empfängt der SV Werder Bremen die TSG 1899 Hoffenheim. Die Kraichgauer sind 17. und könnten mit einem Sieg wieder bis auf zwei Punkte an den Relegationsplatz herankommen. Dort stehen die Bremer, die sich ihrerseits mit einem Dreier ein komfortables Acht-Punkte-Polster auf die direkten Abstiegsplätze verschaffen könnten. (zur Vorschau).

Daher die Frage...

Stimmen Sie ab!

Baut Werder den Abstand auf 1899 auf 8 Punkte aus?

  • Ja

    {{ (voting.options.396501.percent ? voting.options.396501.percent : 0) }}%

  • Nein, 1899 siegt

    {{ (voting.options.396502.percent ? voting.options.396502.percent : 0) }}%

  • Nein, das Spiel endet Remis

    {{ (voting.options.396503.percent ? voting.options.396503.percent : 0) }}%

Fakten zum Spiel #SVWTSG:

  • Werder Bremen ist Letzter der Heimtabelle. Die Norddeutschen haben bislang zu Hause nur magere fünf von 27 möglichen Punkten geholt.

  • Hoffenheim ist seit vier Spielen sieglos und hat in dieser Saison insgesamt nur zwei der 20 Spiele gewonnen.

  • Claudio Pizarro blieb in einem Heimspiel nie torlos gegen Hoffenheim. Dem Peruaner gelangen in drei Partien mit Werder und einer mit dem FC Bayern fünf Treffer. Im Hinspiel gab der Peruaner nach 1.226 Tagen sein Comeback im Werder-Trikot und bereitete kurz nach seiner Einwechslung das Bremer 2:1 vor.

  • Anthony Ujah traf in seinen drei Spielen gegen die TSG je ein Mal.

Weitere Artikel
Artikel bewerten:
         
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH