Bundesliga

03.03.2016 - 10:00 Uhr


Wolfsburg mit beachtlicher Heimserie gegen Gladbach

Köln - Der VfL Wolfsburg verlor keines der letzten zehn Heimspiele gegen Borussia Mönchengladbach. Die Wölfe sind gegen keinen anderen Gegner in der Bundesliga zu Hause so lange ungeschlagen.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Wolfsburg:Casteels - Vieirinha, Knoche, Dante, Rodriguez - Luiz Gustavo, Guilavogui - Kruse, Arnold, Draxler - Schürrle

Mönchengladbach: Sommer - Elvedi, Christensen, Nordtveit, Hinteregger - Dahoud, Xhaka - Hazard, Johnson - Stindl, Raffael

Top-Fakten:

  • Letzte Saison waren Wolfsburg und Mönchengladbach die Bayern-Verfolger, in dieser Spielzeit müssen sie sich weiter hinten anstellen.

  • Die Borussia lebt von ihrer Heimstärke, auswärts gab es nur elf der 39 Punkte.

  • Raffael erzielte in vier der letzten fünf Spiele je einen Treffer.

  • Andre Schürrle erzielte unter der Woche erstmals in der Bundesliga einen Dreierpack – auf den Tag nach zwei Jahren nach einem Dreierpack für Chelsea gegen Fulham.

  • Dieter Hecking absolvierte 1984/85 seine ersten sechs Bundesliga-Spiele im Trikot von Borussia Mönchengladbach.

  • Max Kruse wechselte vor der Saison von der Borussia nach Wolfsburg, war in 66 Bundesliga-Spielen für die Fohlen an 49 Toren beteiligt.

  • Für Wolfsburg steht Kruse nach 22 Bundesliga-Spielen bei neun Scorer-Punkten.

  • Fabian Johnson bestritt seine ersten 16 Bundesliga-Spiele für Wolfsburg.

  • Dante war von Anfang 2009 bis 2012 Borusse, erzielte als Abwehrspieler beachtliche acht Tore in 93 Bundesliga-Spielen. Für den VfL traf er erst einmal in 15 Bundesliga-Spielen.

Hinspiel: Dritter Fohlen-Sieg in Folge

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH