Bundesliga

08.02.2016 - 13:00 Uhr


Bleibt Darmstadt besser als Leverkusen?

Köln - Der von vielen prophezeite Einbruch des SV Darmstadt 98 hat in der Rückrunde bislang nicht stattgefunden. Die Lilien holten in den drei Spielen sechs Punkte - mehr als der kommende Gegner Bayer 04 Leverkusen (fünf Punkte). Die Vorschau:

Voraussichtliche Aufstellungen:

SV Darmstadt 98: Mathenia - Caldirola, Rajkovic, Sulu, Jungwirth - Kempe, Gondorf, Rosenthal, Niemeyer, Heller - Wagner

Bayer 04 Leverkusen: Leno - Wendell, Toprak, Tah, Jedvaj - Kampl, Castro - Mehmedi, Calhanoglu, Bellarabi - Kießling

  • Bayer 04 ist seit fünf Spielen ohne Niederlage; sechs ungeschlagene Spiele in Serie gelangen den Rheinländern in dieser Saison noch nicht.

  • Leverkusen kassierte in den letzten fünf Spielen nur ein Gegentor und das fiel nach einer Ecke; aus dem laufenden Spiel heraus wurden die Rheinländer in den letzten neun Bundesliga-Spielen nur zwei Mal bezwungen.

  • Ömer Toprak und Jonathan Tah bildeten in den letzten acht Bundesliga-Spielen immer das Innenverteidiger-Duo von Leverkusen; hier gab es nur eine Niederlage und nur fünf Gegentore.

  • In den nächsten vier Spielen geht es für Darmstadt unter anderem gegen Leverkusen, Bayern und Dortmund. In der Hinrunde holten die Lilien in diesen drei Partien vier Punkte.

  • Darmstadt hat nur eines der zehn Heimspiele gewonnen (gegen Bremen) - in den letzten drei Heimpartien gelang noch nicht einmal ein Tor. Dafür ist Darmstadt das drittbeste Auswärtsteam.

  • Aytac Sulu ist der torgefährlichste Abwehrspieler der Liga (fünf Tore); er traf zum 1:0-Sieg in der Hinrunde in Leverkusen. Alle Tore gelangen ihm auswärts.

  • Sulu erzielte vier seiner fünf Saisontore mit dem Kopf.

  • Die jüngste Mannschaft (Leverkusen) gastiert bei der ältesten (Darmstadt).

Hinspiel: Darmstadts historischer Sieg

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH