Bundesliga

11.01.2016 - 13:20 Uhr


Bricht Hertha gegen Augsburg den Auftakt-Fluch?

Köln - Hertha BSC hat in den letzten drei Bundesliga-Spielzeiten das Auftakspiel der Rückrunde jeweils verloren. In Bremen und Nürnberg setzte es jeweils eine 0:2-Niederlage. In Hannnover gingen die Berliner sogar mit 0:3 baden. Ganz anders der FC Augsburg: Die Fuggerstädter holten am 18. Spieltag zuletzt zwei Siege und ein Unentschieden. Die Vorschau:

Voraussichtliche Aufstellungen:

Hertha BSC: Jarstein - Plattenhardt, Brooks, Langkamp, Weiser - Skjelbred, Lustenberger - Kalou, Darida, Haraguchi - Ibisevic

FC Augsburg: Hitz - Max, Klavan, Hong, Verhaegh - Caiuby, Bauer, Moravek, Kohr, Esswein - Bobadilla

  • Hertha war die große Positiv-Überraschung der Hinrunde. Doch Vorsicht: In der letzten Saison waren die Berliner in der Rückrunde das drittschwächste Team.

  • Augsburg holte in den ersten vier Jahren der Bundesliga-Zugehörigkeit in den Hinrunden insgesamt 75 Punkte, in den Rückrunden dagegen 97.

  • Das Hinspiel war ein Vorgeschmack auf die unglückliche erste Saisonphase des FCA: Augsburg scheiterte drei Mal am Aluminium, Hertha schoss den 1:0-Siegtreffer per Strafstoß und Raul Bobadilla sah bereits vor der Pause die Gelb-Rote Karte.

  • Beim letzten Heimspiel der Hertha gegen Augsburg gewannen die Berliner erstmals unter Pal Dardai ein Heimspiel.

  • Herthas Angreifer benötigen ligaweit die wenigsten Torschüsse, um zu treffen. Im Schnitt landet mehr als jeder vierte Versuch im Netz.

  • Die Angreifer der Augsburger haben dagegen die schwächste Trefferquote der Liga. Bei Bobadilla und Co. war nur jeder 18. Abschluss erfolgreich.

  • Halil Altintop hat in 19 Bundesliga-Spielen gegen Hertha kein Tor erzielt.

  • Augsburg hat die letzten drei Auswärtsspiele gewonnen – vier Auswärtssiege in Folge wären ein neuer Vereinsrekord.

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH