Bundesliga

29.02.2016 - 13:00 Uhr


Starke Hertha empfängt die kriselnde Eintracht

Köln - Hertha BSC hat bereits 39 Punkte auf dem Konto. Mehr waren es zu diesem Zeitpunkt bei den Berlinern zuletzt in der Saison 2008/09. Eintracht Frankfurt hat hingegen keinen guten Lauf, konnte gegen die "Alte Dame" zuletzt aber immer punkten. Die Vorschau:

Voraussichtliche Aufstellungen:

Berlin: Jarstein - Weiser, Stark, Brooks, Plattnhardt - Lustenberger, Skjelbred - Haraguchi, Darida, Kalou - Ibisevic

Frankfurt: Hradecky - Regäsel, Zambrano, Abraham, Oczipka - Russ - Stendera, Fabian, Huszti - Meier - Seferovic

Top-Fakten:

  • Schon jetzt haben die Berliner vier Punkte mehr auf dem Konto als nach der kompletten letzten Saison.

  • Frankfurt ist gegen Hertha seit vier Partien ungeschlagen, zuletzt gab es drei Remis in Folge.

  • In Köln gelang Hertha der erste Sieg in der Rückrunde.

  • Die Berliner sind seit sechs Heimspielen ungeschlagen, eine längere derartige Serie gab es bei der Hertha letztmals in der Saison 2008/09.

  • Frankfurt wartet seit fünf Spielen auf einen Sieg in der Bundesliga.

  • Die letzten drei Heimspiele von Hertha endeten unentschieden, bei einem weiteren Remis wäre der Vereinshöchstwert eingestellt.

  • Die Eintracht spielte in dieser Saison bereits sechs Mal 0:0 - Vereinsrekord!

  • Zuletzt fielen zwei Mal in Folge keine Tore in Spielen der Eintracht. Drei torlose Partien in Serie gab es in der Frankfurter Bundesliga-Historie noch nie.

  • Alex Meier traf in den letzten vier Duellen gegen Hertha immer (insgesamt fünf Mal).

Hinspiel: Darida gleicht kurz vor Schluss aus

Weitere Artikel
#Spielplan
Tabelle
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH