Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

04.02.2016 - 09:00 Uhr


Mainz will endlich seinen Hannover-Fluch brechen

Köln - Diese Serie würde 96 gerne ausbauen: Noch nie verloren die Niedersachsen ein Heimspiel gegen Mainz, bisher stehen vier Siege und fünf Remis zu Buche. Bricht der FSV den Hannover-Fluch? Alles Wissenswerte zur Partie Hannover 96 gegen den 1. FSV Mainz 05.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Hannover: Zieler - Sakai, Milosevic, Schulz, Prib - Hoffmann - Yamaguchi, Bech - Schmiedebach - Almeida, Szalai

Mainz: Karius - Brosinski, Balogun, Bell, Bussmann - Baumgartlinger, Latza - Clemens, Jairo - Malli - Muto

  • Hannover verlor die jüngsten fünf Bundesliga-Spiele in Folge, das ist die aktuell längste Niederlagenserie der Liga.

  • Mainz kann mit einem Sieg wie in den beiden letzten Tuchel-Jahren die Marke von 30 Punkten nach 20 Spieltagen erreichen.

  • Thomas Schaaf startete als Trainer noch nie so schlecht bei einem Team. Der letzte Trainer der 96er, der seine ersten beiden Spiele verloren hatte, war Mirko Slomka vor sechs Jahren.

  • Mainz schoss in drei der jüngsten vier Auswärtsspiele kein Tor.

  • Hannover verlor vier der jüngsten fünf Heimspiele und kassierte die meisten Heimniederlagen aller Mannschaften (sieben).

  • Hannover verursachte bereits sieben Strafstöße, Mainz auch schon sechs.

  • Mainz ist die laufstärkste Mannschaft der Bundesliga, stellte gegen Mönchengladbach einen neuen Saisonrekord für ein Spiel auf (125,2 Kilometer).

  • Adam Szalai spielte 79 Mal für Mainz in der Bundesliga und erzielte dabei 21 Treffer.

  • Leon Balogun absolvierte seine ersten drei Bundesliga-Spiele zwischen 2008 und 2010 für Hannover.

Rückblick: Muto schießt Mainz zum Sieg

In seinem dritten Spiel für den FSV dreht Neuzugang Yoshinori Muto groß auf. Beim 3:0 gegen die 96er trifft der Japaner doppelt, Yunus Malli sorgt für den Endstand.

Weitere Artikel
Artikel bewerten:
         
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH