Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

29.02.2016 - 13:00 Uhr


Schalke empfängt den Lieblingsgegner aus Hamburg

Köln - Der FC Schalke 04 feierte in der Bundesliga-Historie gegen keinen anderen Club so viele Erfolge wie gegen den Hamburger SV. 36 Mal gingen die Knappen bislang als ieger vom Feld. Auch die 134 Bundesliga-Treffer gegen den HSV sind Vereinsrekord. Die Vorschau:

Voraussichtliche Aufstellungen:

Schalke: Fährmann - Junior Caicara, Matip, Neustädter, Aogo - Geis, Höjbjerg - Sané, Belhanda, Meyer - Huntelaar

Hamburg: Adler - Sakai, Djourou, Spahic, Ostrzolek - Kacar, Holtby - N. Müller, Ilicevic - Drmic - Rudnevs

Top-Fakten:

  • Schalke ist seit drei Bundesliga-Spielen sieglos. In der Hinrunde hatte Königsblau aus diesen Partien noch neun Punkte geholt.

  • Der HSV ist hingegen seit vier Bundesliga-Partien ungeschlagen (ein Sieg, drei Remis).

  • Das ist die längste Serie der Hamburger seit Herbst 2013, als die Hanseaten die ersten vier Partien unter Bert van Marwijk ungeschlagen überstanden.

  • Aber: An den letzten neun Bundesliga-Spieltagen gelang dem HSV nur ein Sieg. In diesem Zeitraum sammelten nur Hannover und Wolfsburg weniger Punkte.

  • Leroy Sane war der gefeierte Held des Hinspiels in Hamburg. Der Flügelstürmer sicherte mit seinem Treffer zum goldenen 1:0 die drei Punkte für Schalke.

  • An den ersten elf Spieltagen der Saison schoss Sane insgesamt vier Tore, in den letzten zwölf Spielen kam nur noch ein weiterer Treffer hinzu.

  • Klaas-Jan Huntelaar trifft besonders gerne gegen den HSV: In neun Bundesliga-Duellen gegen den Dino traf der Angreifer zehn Mal. Gegen keinen anderen Bundesligisten war der Hunter erfolgreicher.

Hinspiel: Sané trifft zum Sieg

Weitere Artikel
Artikel bewerten:
         
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH