Bundesliga

21.03.2016 - 13:00 Uhr


Bayern - Frankfurt: Nächste Rekordchance für den FCB

Köln – Der FC Bayern München blieb in den letzten sieben Partien gegen Eintracht Frankfurt ohne Gegentor. Acht Mal in Serie gelang das in der Bundesliga-Geschichte bislang keiner Mannschaft gegen einen Gegner. Die Vorschau:

Aufstellungen:

FC Bayern München: Neuer - Lahm, Kimmich, Alaba, Juan Bernat - Xabi Alonso - Coman, T. Müller, Thiago, F. Ribery - Lewandowski

Eintracht Frankfurt: Hradecky - Chandler, Zambrano, Russ, Djakpa - Hasebe, Stendera - Aigner, Huszti, Ben-Hatira - Seferovic

Top-Fakten:

  • Gegen die Teams, die aktuell auf den Plätzen acht bis 18 stehen, holte Bayern in dieser Saison 52 der 54 möglichen Punkte. Aber: Das einzige Remis erkämpfte sich die Eintracht beim 0:0 im Hinspiel.

  • Ihre beiden größten Laufstrecken in dieser Saison legte die SGE in den beiden Spielen unter Kovac hin; 117,6 Kilometer in Mönchengladbach, 118,2 gegen Hannover.

  • Robert Lewandowski ist der erste FCB-Ausländer, der mindestens 25 Bundesliga-Tore in einer Saison erzielte.

  • Niko und Robert Kovac kehren an ihre alte Wirkungsstätte zurück.

  • Frankfurt ist das auswärtsschwächste Team in der Bundesliga (neun Punkte). Bis Saisonende haben die Hessen noch mehr Auswärts- (vier) als Heimspiele (drei).

  • Mit 13 Gegentoren nach 27 Spieltagen stellte der FC Bayern den eigenen Bundesliga-Rekord zu diesem Saisonzeitpunkt ein.

  • Frankfurt punktete zuletzt vor 20 Jahren in beiden Saisonspielen gegen Bayern (1995/96).

  • Manuel Neuer blieb in 149 seiner 310 Bundesliga-Spiele ohne Gegentor; nur Oliver Kahn und Oliver Reck spielten häufiger zu Null.

Hinspiel: Frankfurt stoppt die Bayern

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH