Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

21.03.2016 - 13:00 Uhr


Mainz – Augsburg: Das Problem mit dem 1:0

Köln – Der FC Augsburg befindet sich im Abstiegskampf. Auch, weil der FCA nach einer Führung schon 19 Punkte abgab. In der ganzen letzten Saison waren es nur zwei. Bringen die Fuggerstädter beim 1. FSV Mainz 05 mal wieder ein Ergebnis über die Zeit? Die Vorschau:

Aufstellungen:

1. FSV Mainz 05: Karius - Brosinski, Balogun, Bell, Bussmann - Baumgartlinger, Latza - Clemens, Malli, De Blasis - Cordoba

FC Augsburg: Hitz - Verhaegh, Hong, Klavan, Max - Baier - Kohr - Bobadilla, Koo, Caiuby - Finnbogason

Top-Fakten:

  • Der FSV hat bereits mehr Punkte auf dem Konto (41) als nach der kompletten Vorsaison (40).

  • Mainz hat keines der letzten drei Bundesliga-Spiele gewonnen; vier sieglose Spiele in Serie gab es unter Martin Schmidt noch nicht.

  • Augsburg hat nur eins der zehn Rückrundenspiele gewonnen. Bei Hannover 96 setzten sich die Fuggerstädter mit 1:0 durch. Seitdem ist der FCA fünf Partien sieglos.

  • Markus Weinzierl gewann gegen Bayern oder Mönchengladbach öfter als gegen Mainz 05 (nur ein Sieg in sieben Spielen).

  • In der Hinrunde holte die Weinzierl-Elf gegen die kommenden sieben Gegner starke 14 Punkte.

  • Zwischen beiden Teams gab es in neun Bundesliga-Duellen nie ein 0:0; in der Hinrunde fielen gleich sechs Treffer (3:3).

  • Alfred Finnbogason erzielte in den letzten fünf Spielen drei Tore, aber der FCA gewann nie, wenn der Isländer traf.

  • Julian Baumgartlinger erzielte in seinen ersten 111 Bundesliga-Spielen kein Tor, in den letzten sieben dann zwei.

Hinspiel: Torfestival in Augsburg

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH