Bundesliga

09.06.2016 - 10:45 Uhr


Micoud, Lizarazu und Co.: Comans berühmte Vorgänger

Köln - Die EURO 2016 findet in diesem Jahr in Frankreich statt, über 40 Profis aus dem Nachbarland kickten bis dato in der Bundesliga. Von Gilbert Gress, über Johan Micoud und Bixente Lizarazu: Jeder von ihnen hinterließ seinen ganz eigenen Akzent.

Mit Kingsley Coman ist aktuell aus der Bundesliga nur ein Franzose bei der Europameisterschaft am Start. Der schnelle Außenbahnspieler hat beim FC Bayern München berühmte Vorgänger: Jean-Pierre Papin, Willy Sagnol oder Bixente Lizarazu feierten mit dem Rekordmeister große Erfolge. Der Letztgenannte beendete sogar beim FCB nach acht Jahren im roten Dress seine Karriere.

Der geniale Schweiger

Die Verbindungen zwischen Frankreich und der Bundesliga besteht schon lange. Der erste Kicker aus dem Nachbarland war Gilbert Gress. 1966 wechselte der Linksaußen von Racing Straßburg zum VfB Stuttgart. Gress fiel auf, vor allem wegen seiner Frisur. So verzichtete Frankreichs Nationaltrainer damals auf ihn für die WM in England, bevorzugte ausschließlich Spieler mit einem Kurzhaarschnitt.

Johan Micoud war da eher das Gegenteil. Der Südfranzose wechselte 2002 zu Werder Bremen, scheute das Blitzlichtgewitter rigoros. Er legte lieber den Fokus auf das Sportliche und das mit großem Erfolg. 2004 feierte "Le Chef" mit den Grün-Weißen das Double und ging als genialer Mittelfeldspieler in die Bundesliga-Geschichte ein.

>>> Lesen Sie hier: Kingsley Coman - mit Bayern-Schwung in die Heim-EM

>>> Infografik: 66 Bundesliga-Stars bei der EURO 2016

>>> Übersicht: Die Länderspiele der Bundesliga-Stars bei EURO und COPA

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH